Dieter Bohlen produziert auch weiterhin DSDS-Siegersong

Scroll this

Nachdem das Gerücht aufkam Dieter Bohlen dürfe in Zukunft nicht mehr den Siegersong für DSDS schreiben gibht es nun das offizielle Dementi. Auch in diesem Jahr wid Bohlen also seine Hände im Spiel haben. Wie wir berichtet haben wollte Simon Fuller, Erfinder des Formats ja intervenieren. Allerdings hat das wohl keine Aussicht auf Erfolg. Wir berichteten ja bereits, dass DSDS als Franchise nach Deutschland verkauft wurde und das wir uns einen Einfluss von Fuller auf die deutsche Ausgabe nicht vorstellen können.

Das wurde von RTL auch so bestätigt. Zwasr stimmt es in der Tat, dass der Sieger ab sofort bei Universal unter Vertrag stehen wird und nicht mehr bei Sony. Auf den Songwriter-Job von Bohlen hat das aber keine Auswirkungen. Fakt ist, dass die Wechselentscheidung in der Tat von Fuller getroffen wurde. Aber Bohlens Job, der als Zugpferd bei DSDS gilt, bleibt davon unberührt.

Also alles beim Alten bei DSDS, Bohlen ist und bleibt der große Zampano. Heute Abend startet die zweite Sendung, in der wieder Ausschnitte des Castings gezeigt werden. Ab 20.15 Uhr auf RTL.

1 Kommentar

Kommentar verfassen