Die Top 10 der DigiJunkies Kino-Charts (KW 38)

Scroll this

Am heutigen Donnerstag werfen wir einen Blick auf die deutschen Kino-Charts, in denen sich wieder eine Menge bewegt hat. Die Führung hat mal wieder gewechselt und einige neue Filme haben es ins Ranking der Top 10 geschafft. Alle Infos aus den deutschen Kino-Charts wie immer hier bei uns.

„Resident Evil: Retribution“ erobert den Spitzenplatz und schubst damit „Das Bourne Vermächtnis“ vom Thron. Der erste Teil ohne Jason Bourne bzw. Matt Damon landet somit auf dem zweiten Platz.
Neu auf dem Treppchen ist auch die Verfilmung von „Greg’s Tagebuch – Ich war’s nicht“ basierend auf den Comics von Jeff Kinney.
Der Tanzfilm „Step Up: Miami Heat“ rutscht ab auf Rang Vier, vor den alternden Action-Helden um Sylvester Stallone, die mit „The Expendables 2“ vom dritten auf den fünften Platz sinken.

„Heiter bis wolkig“ positioniert sich auf Platz Sechs, gefolgt von „Ted“, der auf dem siebten Platz zu finden ist. Beide rutschten jeweils um zwei Positionen ab.
Wieder in den Top 10 landet „Ice Age 4 – Voll verschoben“, der sich bis auf den achten Platz hochkämpft und damit auch den kleinen Raben hinter sich lässt. „Der kleine Rabe Socke“, gesprochen von Jan Delay, ist auf dem neunten Platz zu finden. Beschlossen werden die Top 10 von „Merida – Legende der Highlands“

Platz Name Vorwoche
1 Resident Evil: Retribution NEU
2 Das Bourne Vermächtnis 1
3 Greg’s Tagebuch – Ich war’s nicht NEU
4 Step Up: Miami Heat 2
5 The Expendables 2 3
6 Heiter bis wolkig 4
7 Ted 5
8 Ice Age 4 – Voll verschoben 12
9 Der kleine Rabe Socke 8
10 Merida – Legende der Highlands 7

Kommentar verfassen