Die TOP 10 der deutschen Videospielecharts vom 6. Oktober (KW40)

Scroll this

Die Vorherrschaft des Fussballs in den deutschen Videospiele-Charts ist nach einer Woche wieder gebrochen, wenngleich „FIFA 13“ trotzdem einen Drittel der Charts ausmacht, denn das EA Spiel ist drei Mal in den Top 10 vertreten. Und führt auch weiterhin die Hitliste an. Alle Infos aus den deutschen Videospielecharts hier bei uns.

„FIFA 13“ steht mit 84.000 Verkäufen an der Spitze der Charts, gefolgt von einem Neueinsteiger: „Resident Evil 6“, das in der PS3-Version 50.000 Mal umgesetzt wurde. Dahinter reiht sich auf dem dritten Platz erneut „FIFA 13“ ein, diesmal in der XBOX360-Version, die sich 45.000 Mal in dieser Woche verkaufte.
Fliegender Wechsel ohne Überraschungen: Auf Rang 4 kommt die XBOX360-Version von „Resident Evil 6“ ins Ziel. Erst auf dem fünften Platz dann ein wenig Abwechslung: „World Of Warcraft: Mists Of Pandaria“ steht auf dem fünften Platz und fällt damit um drei Plätze nach unten.

Sportlich wird es auf dem sechsten Platz, wo „Just Dance 4“ für die Wii zu finden ist und es bleibt auch dahinter weiter sportlich mit „NBA 2K13“, das sich auf dem siebten Platz positionieren kann.
„Guild Wars 2“ ist auf der Acht zu finden und beschlossen werden die Charts ein weiteres Mal mit „FIFA 13“ (PC-Version) auf der Neun und „New Super Mario Bros 2“, das sich auf dem zehnten Platz einfindet.

Platz Name Verkäufe Plattform
1 FIFA 13 84.000 PS3
2 Resident Evil 6 50.000 PS3
3 FIFA 13 46.000 XBOX360
4 Resident Evil 6 32.500 XBOX360
5 World Of Warcraft: Mists Of Pandaria 30.000 PC
6 Just Dance 4 9.000 Wii
7 NBA 2K13 8.500 PS3
8 Guild Wars 2 8.000 PC
9 FIFA 13 6.500 PC
10 New Super Mario Bros 2 4.800 3DS

Mit Material von vgchartz.com

Kommentar verfassen