Die TOP 10 der deutschen Videospielecharts vom 30. Juni (KW26)

Scroll this

Der aktuelle Sommer wird wohl als einer der verkaufsstärksten Sommer in Sachen Videospiele im Gedächtnis bleiben und als derjenige, der Deutschland in zwei Hälften teilt:
In der einen Hälfte herrscht Sommer, in der anderen regnet es nahezu ununterbrochen.

So ist der Norden gezwungen, die Ferien vor den Multimediageräten zu vebringen.
In unseren Spielecharts führt „Diablo 3“ daher mit rund 11.5000 verkauften Einheiten, ein recht guter Wert mitten im Sommer. Dahinter landet „FIFA Soccer 12“, das sich vor allem im Rahmen der EURO 2012 sehr gut verkaufte.
Neu eingestiegen ins Ranking ist der Shooter „Spec Ops: The Line“, der allerdings verkaufstechnisch hinter der Erwartungen zurückbleibt.
An vierter Stelle dann „Tom Clancy’s Ghost Recon“, das sich mit 4.600 verkauften Spielen vor „FIFA Soccer 12“ in der XBOX360-Variante setzt.

An sechster Stelle steht „Battlefield 3“ und auf dem siebten Platz ist ein wieteres Mal „Spec Ops: The Line“ zu finden, das in der XBOX360-Version 3.300 Einheiten verkaufen konnte.
„Max Payne 3“ landet nur noch in der PS3-Version im Top 10-Ranking und steht auf dem achten Platz. Beschlossen werden die Spielecharts von „Sorcery“ (9) und „Call Of Duty: Modern Warfare“ (10).

Platz Name Verkäufe Plattform
1 Diablo 3 11.500 PC
2 FIFA Soccer 12 6.400 PS3
3 Spec Ops: The Line 5.000 PS3
4 Tom Clancy’s Ghost Recon 4.600 PC
5 FIFA Soccer 12 3.800 XBOX360
6 Battlefield 3 3.500 PS3
7 Spec Ops: The Line 3.300 XBOX360
8 Max Payne 3 3.200 PS3
9 Sorcery 2.700 PS3
10 Call Of Duty: Modern Warfare 3 2.600 PC

Mit Material von vgchartz.com

Kommentar verfassen