Die offiziellen deutschen Single Charts vom 21. November 2008 ( Neueinsteiger und Top-Ten KW 48)

Scroll this

Jeden Freitag um 12:00 Uhr werden die offiziellen deutschen Single-Charts bekanntgegeben. Die Hitliste wird von Media Control ermittelt und verdeutlicht den kommerziellen Erfolg der jeweiligen Songs. Wir präsentieren die Top-Platzierungen und die besten Neueinsteiger. Selbstverständlich versuchen wir die passenden Videos zu den Songs anzubieten.

Polarkreis 18 verteidigen mit ihrem Hit „Allein Allein“ weiterhin die Spitzenpostion vor Pink mit „So What“. Gleich dahinter steigt Beyonce in dieser Woche mit „If I Were a Boy“, der ersten Auskoppelung aus ihrem neuen Album „I am… Sasha Fierce“ als bester Neueinsteiger auf der Drei ein. Das neue Album ist ein Doppel-Album und erschien am 14. November in Deutschland.

Auch Herbert Grönemeyer legt einen lupenreinen Start auf Platz vier hin. Die neue Single „Glück“ ist von dem ersten Grönemeyer Best of-Album „Was muss muss“, das heute erschienen ist. Amy Mac Donald ist mit „This is the life“ auf die Fünf abgerutscht. Ebenso geht es für das Guru Josh Project weiter abwärts auf Platz sechs. Reamonn halten am 21. November den siebten Platz aus der Vorwoche.

(ein offizielles Video gibt es leider noch nicht, aber immerhin was zu hören)

Alicia Keys und Jack White haben sich wie erwartet mit dem James Bond Soundtrack „Another way to die“ geradewegs in die Top-Ten gekämpft und steigen auf Rang acht. Dahinter steht Rihannas Single „Disturbia“. Die Killers komplettieren die besten zehn mit ihrem Pop-Song „Human“.

Christina Aguilera startet mit der neuen Single „Keeps gettin‘ better“ immernoch auf einem guten zwölften Platz. Direkt dahinter steigen auch Stanfour mit „In your arms“ noch unter den Top-Twenty neu ein. Sarah Connor hingegen verpaßt die besten zwanzig nur knapp und beginnt auf der 21 mit der neuen Single „I’ll kiss it away“. Doch auch Sarah dürfte in den nächsten Wochen zum Angriff auf die Spitze durchstarten. Trotz oder gerade wegen ihrer Scheidung von Marc Terenzi.

Christina Aguilera – Keeps Gettin‘ Better [OFFICIAL VIDEO] auf Yahoo! Video

NEUEINSTEIGER Single Top-100 || 24.10.2008:

Eddy Bär – Verliebt (Platz 24)
Akon – What’s love (50)
Fall out boy – I don’t care (60)
Alicia Keys – Superwoman (70)
The Ting Tings – That’s not my name (73)
Astrib Kuby feat. Michael Mosaro – Körperzellen Rock (74)
Rihanna – Please don’t stop the music (79)
Cyrus – Wir brauchen Bass (86)
Guns N‘ Roses – Chindese Democracy (88)
3 Doors Down – Let me be myself (93)

HERUNTERLADEN:


1 Kommentar

Kommentar verfassen