Die offiziellen deutschen media control Jahrescharts 2011

Scroll this

Die offiziellen Musiktipps24.com-Jahrescharts haben wir euch ja schon in den letzten beiden Wochen vorgestellt. Nun aber folgen an dieser Stelle die hochoffiziellen Jahrescharts von media control. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren für die Auswertung der Charts in Deutschland und anderen Teilen der Welt zuständig und wie in den letzten Jahren, gibt es auch von media control veröffentlichte Jahrecharts.

Wir beschränken uns an dieser Stelle jeweils auf die Darstellung der jeweiligen Top 5 mit den wichtigsten 5 Songs oder den wichtigsten 5 Alben des Jahres 2011. Weitere Detailinformationen gibt es aber, allerdings kostenpflichtig, direkt bei den Kollegen von media control.

Bei den Alben war im letzten Jahr eindeutig die britische Chartstürmerin Adele am erfolgreichsten. Sie steht mit ihrem Album „21“ an der Spitze der Jahrescharts. Dahinter wird es deutzlich: Deutsche Musik ist nach wie vor gefragt. Udo Lindenberg hat mit seinem Unplugged-Album „MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic“ den zweiten Platz erobert, gefolgt von Herbert Grönemeyer mit seinem neuen Album „Schiffverkehr“, das auf der Drei gastiert.
Newcomer Bruno Mars gelang mit seinem Longplayer „Doo-Wops & Hooligans“ ein Sprung auf den vierten Platz des Jahresrankings, während der Vorjahresspitzenreiter (2010) Unheilig“ mit seinem Album „Grosse Freiheit“ auch 2011 noch in den Top 5 zu finden ist.

Die offiziellen deutschen Album (Longplayer) Jahrescharts 2011

1. Adele – 21
2. Udo Lindenberg – MTV Unplugged / Live aus dem Hotel Atlantic
3. Herbert Grönemeyer – Schiffsverkehr
4. Bruno Mars – Doo-Wops & Hooligans
5. Unheilig – Grosse Freiheit

Weiter geht es un natürlich mit den Singles. Auch da gab es in diesem Jahr natürlich Spitzenreiter bzw. eher eine Spitzenreiterin: Jennifer Lopez. Sie startete in diesem Jahr ihr Comeback und war mit der Single „On The Floor“ feat. Pitbull mehrere Wochen an der Spitze der Charts zu finden. So gelang ihr natürlich auch der Sprung an die Spitze der Jahrescharts.
Auf Platz Zwei die rumänische Newcomerin Alexandra Stan, die mit „Mr. Saxobeat“ den Sommerhit des Jahres ablieferte und daher mit einem guten zweiten Platz im Jahresranking belohnt wird.
Bei den Alben und auch bei den Singles mit dabei: Überflieger Bruno Mars, der seine Single „Grenade“ auf Platz 3 unterbringen kann. Gleiches gilt für Adele, die mit „Rolling In The Deep“ auf dem vierten Platz zu finden ist.
DSDS-Gewinner Pietro Lombardi steht mit seinem Siegersong „Call My Name“ an Platz 5 der Charts.

Die offiziellen deutschen Single Jahrescharts 2011

1. Jennifer Lopez feat. Pitbull – On The Floor
2. Alexandra Stan – Mr. Saxobeat
3. Bruno Mars – Grenade
4. Adele – Rolling In The Deep
5. Pietro Lomradi – Call My Name

Kommentar verfassen