Die Fantastischen 4 geben ein fantastisches „Heimspiel“ in Stuttgart

Die Fantastischen Vier feierten gestern ihren 20. Geburtstag, zusammen mit 55.000 Fans auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart. UNterstützt wurde die Band von einem Orchester aus Minsk. Eine fette Show, die den Fanta 4 absolut würdig war, leider unterbrochen von einem kurzen Stromausfall. Lest hier eine Zusammenfassung und seh´t euch ein Konzertvideo von "Populär" und dem Konzertabschluss an...

Scroll this

20 Jahre musizieren und arbeiten die Fantastischen Vier mittlerweile zusammen. Mir kommt es vor, als wenn ihr erster großer Hit „Die Da!?“ noch gar nicht so lange her ist. All zu lebhaft sind meine Erinnerungen an diese Zeit, die nun auch schon weit mehr als ein Jahrzehnt zurückliegt. Gestern feierten die Fantas ihren 20. Geburtstag oder ihr Bandjubiläum, je nachdem wie man es nun nimmt. Unterstützt und gefeiert wurde mit mehr als 55.000 Menschen, die allesamt zum Cannstatter Wasen in Stuttgart gepilgert waren, um dort ihren Idolen die Ehre zu erweisen.
Thomas D. , Smudo, Michi Beck und And Y. zeigten sich teils sichtlich gerührt und spielten ein nicht enden wollendes Liveset von mehreren Stunden, zusammen mit dem  „Orchester des nationalen und akademischen Bolschoitheaters der Republik Belarus“ aus Minsk.

Leider hatte ich erstens keine Zeit am gestrigen Samstag und zweitens keine Karte, also schaltete ich etwas später den Fernseher ein, denn der ZDF Dokukanal übertrug das Heimspiel“ direkt live. Wenn man dann die Bilder so im Fernseher ansah, wünschte man sich umgehend doch auch mit in Stuttgart dabei zu sein. In weiten Teilen Deutschlands war das Wetter gestern sehr wechselhaft und ich gehe davon aus, dass auch Stuttgart und der Cannstatter Wasen nicht verschont wurden von Regengüssen und Sturmböen. Als das Konzert der Fantas dann losging gab’s „Eitel Sonnenschein“, so als wenn der liebe Gott da oben mit den 4 Jungs feiern wollte.
Einziges Manko: Mitten im Konzert fiel kurzfristig der Strom aus. In diesem Moment taten die Fantastischen Vier mir aufrichtig leid, ausgerechnet während so eines Anlasses…
Für mehrere Minuten kam von der Bühne kein einziger Ton mehr, Thomas D. versuchte noch mit einem Megaphon zu den Massen zu sprechen, konnte sich aber auf Grund des Lärmpegels absolut kein Gehör verschaffen. Waren anfangs noch grinsende Gesichter zu sehen, konnte man merken das der Humor den Fantastischen Vier so langsam verging, nachdem der Strom nicht wieder kam.
Genau kann ich es nicht sagen, mir kam es sehr lang vor, aber irgendwann ging dann alles wieder und das Konzert konnte weitergehen.
Man kann getrost davon ausgehen, dass „Heimspiel“ auch als DVD und CD erscheinen soll, nur wie geht man nun mit diesem „Fehler“ um???
Mehr als ärgerlich…

Insgesamt war der 20. Geburtstag der Band aber trotzdem eine absolut runde Sache, es hat Spaß gemacht den Vieren beim Konzert zuzuschauen, auch wenn man nicht persönlich in Stuttgart war. Übrigens überträgt das ZDF am 14. August in der Reihe „ZDF IN Concert“ noch einmal die Highlights bzw eine Wiederholung des „Heimspiels“, leider aber erst ab 0.40 h. In meinen Augen etwas spät, aber besser als überhaupt nicht mehr 😉
So können zumindest alle, die nicht live dabei waren und auch die Live-Übertragung verpassten, nun in der Wiederholung noch einmal alles ganz genau sehen.

Die Fantastischen Vier – „Populär“ live am 25.07.2009 beim „Heimspiel“ auf dem Cannstatter Wasen

1 Kommentar

  1. Hi =)
    Fand das Konzert sehr geil!!!
    Zur kleinen Strompanne:
    Fands nich weiter schlimm, war meinem Gefühl auch nur ein recht kurzes Problem. So hatten die Fans auch mal Zeit was zum Besten zu geben 🙂
    Wär sehr schade, wenn dies auf der DVD nachher nich vorhanden wäre!
    Liebe Grüße, Marcel

Kommentar verfassen