Die besten Guns N‘ Roses Videos – Appetite For Destruction

Scroll this

Sie gehören noch immer zu den größten Bands aller Zeiten, haben in den 90ern weltweit Stadien gefüllt, millionenfach Platten verkauft und waren stets für einen Skandal neben der Musik zu haben. Die Rede ist natürlich von Axl Rose und Guns N‘ Roses, eine meiner ganz persönlichen Lieblingsbands. Auch wenn ich mit der neuen Formation und dem kommenden Album "Chinese Democracy" eher weniger anfangen kann bleiben die alten Hits Dauerbrenner in meinem CD-Player. Keine andere Band hat mich musikalisch so geprägt wie die guten alten Gunners. Guns N‘ Roses ohne Slash oder Duff MC Kagan sind aber eben nicht Guns N‘ Roses.

Den Anfang in unserer Videoreihe bilden die Hits des legendären Millionensellers "Appetite For Destruction" aus dem Jahr ’87 . Das Debütalbum wurde insgesamt weit über 25 Millionen mal verkauft auf der ganzen Welt. Damit bleibt "Appetite For Destruction" eins der erfolgreichsten Debütalben überhaupt. Damals war Izzy Stradlin noch an der zweiten Gitarre und Steven Adler an den Drums. Die ein oder andere Frisur ist wohl etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Sound rockt wie Eh und Je.

Viel Spaß mit den Videos zu den besten Guns N‘ Roses Songs aus dem Debütalbum "Appetite For Destruction"

YouTube-Video: Guns N‘ Roses – Welcome To The Jungle

Einer meiner persönlichen Top-Favoriten aus der frühen Gunners-Aera ist "Sweet Child O‘ Mine" . Ein Song der auch heute noch auf vielen Partys läuft und die Leute begeistert. An wohl kaum einem anderen Solopart haben sich soviele Gitarristen die Finger wund-geübt.

YouTube-Video: Guns N‘ Roses – Sweet Child O‘ Mine

……

Musik-Video: Guns N‘ Roses – Paradise City



……

Musik-Video: Guns N‘ Roses – It’s So Easy

Und als kleinen Bonus hier die Lyrics zu "Sweet Child O‘ Mine" :

She’s got a smile that it seems to me
Reminds me of childhood memories
Where everything
Was as fresh as the bright blue sky
Now and then when I see her face
She takes me away to that special place
And if I’d stare too long
I’d probably break down and cry

Oh, Oh, Oh
Sweet child o‘ mine
Oh, Oh, Oh, Oh
Sweet love of mine

She’s got eyes of the bluest skies
As if they thought of rain
I hate to look into those eyes
And see an ounce of pain
Her hair reminds me of a warm safe place
Where as a child I’d hide
And pray for the thunder
And the rain
To quietly pass me by

Oh, Oh, Oh
Sweet child o‘ mine
Oh, Oh, Oh, Oh
Sweet love of mine

Oh, Oh, Oh yea
Oh, Oh, Oh
Sweet child o‘ mine
Oh, Oh, Oh, Oh
Sweet love of mine

Oh, Oh, Oh, Oh
Sweet child o‘ mine…Oooo yeah heah
Ooooh
Sweet love of mine

[Guitar Solo]

Where do we go?
Where do we go now?
Where do we go?
Oh, Oh
Where do we go?
Oh,
Where do we go now?
Where do we go?
oh,(sweet child)
Where do we go now?
Oh,
Where do we go now?
Oh,
Where do we go?
Oh,
Where do we go now?
Oh,
Where do we go?
Where do we go now?
Where do we go?
Oh,
Where do we go now?
No, No, No, No, No, No
Sweet child,
Sweet Child
of mine.

1 Kommentar

  1. Pingback: Webnews.de

Kommentar verfassen