Digijunkies.de

Deutschland gewinnt den Eurovision Song Contest 2010 (ESC): Alle Punkte und Ergebnisse auf einen Blick

Hier gibt es die Punkte / Ergebnis für den Eurovision Song Contest 2011: ESC 2011 – Alle Punkte und Ergebnisse auf einen Blick

Deutschland befindet sich im kollektiven Freudentaumel, erstmals seit mehr als 20 Jahren gewinnen wir wieder beim ehrwürdigen Grand Prix. Stefan Raab wird zum König von Deutschland, Lena wird seine Kronprinzessin. Das Husarenstück von Pro7 und den öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten ist tatsächlich geglückt. Der Song „Satellite“ und seine Interpretin Lena gewinnen Deutschland mit sagenhaftem Abstand vor den Türkei.

Sogar Raab, der Meister selber, war im ersten Moment geschockt. Ähnliches ist ihm in seiner Laufbahn wohl auch noch nicht passiert. Er fand keine Worte.
Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Gewinn der Fußballweltmeisterschaft, dann ist wieder alles in Ordnung 😉 Krise weggedacht, so einfach kann es manchmal sein.
Und ab jetzt wird Lena auch in ganz Europa zum Star avancieren, so viel ist sicher. Man erinnere sich nur an die großspurigen Sprüche von DSDS-Juror Volker Neumüller, bei ihnen hätte die gute Lena ja angeblich keine Chance gehabt. Dafür aber Mehrzads und Menowins, die jetzt der Resteverwertung zugeführt werden und am Ballermann singen oder Möbelhäuser einweihen. Was ein Glück, das man den DSDS-Zirkus bei weitem nicht ernst nehmen kann und das sich Lena von so Aussagen nicht hat beirren lassen.

Raab und sein Schützling haben Musikdeutschland einen großen Dienst erwiesen. Aber wie geht es im kommenden Jahr weiter? Tritt Lena als Titelverteidigerin an oder sucht Raab erneut einen neuen Star für Deutschland?
Und wo werden wir hier den ESC ausrichten? Fragen über Fragen, die man wohl erst in Kürze beantworten kann.

Herzlichen Glückwunsch Lena und Stefan Raab. Hut ab!

Anbei findet ihr hier alle Schlussergebnisse und alle Teilnehmer mit ihren jeweiligen Punkten auf einen Blick. Viel Spaß dabei.

Wer sich einen kurzen Überblick über den gestrigen Abend verschaffen will, der darf gerne in unserem Liveticker vorbeischauen, dort findet ihr die komplette Show in der Kurzzusammenfassung.

Hier geht es zur ESC-Zusammenfassung, Liveticker mit allen Punkten und der Starterliste

Die Ergebnisse des Eurovision Song Contests 2010

Rang Land Interpret Titel Punkte
01. Deutschland Lena Meyer-Landrut Satellite 246
02. Türkei maNga We Could Be The Same 170
03. Rumänien Paula Seling & Ovi Playing With Fire 162
04. Dänemark Chanée & N’evergreen In A Moment Like This 149
05. Aserbaidschan Safura Drip Drop 145
06. Belgien Tom Dice Me And My Guitar 143
07. Armenien Eva Rivas Apricot Stone 141
08. Griechenland Giorgos Alkaios & Friends OPA 140
09. Georgien Sofia Nizharadze Shine 136
10. Ukraine Alyosha Sweet People 108
11. Russland Peter Nalitch & Friends Lost And Forgotten 98
12. Frankreich Jessy Matador Allez Olla Olé 98
13. Serbien Milan Stankovic Ovo Je Balkan 82
14. Israel Harel Skaat Milim 71
15. Spanien Daniel Diges Algo Pequeñito (Something Tiny) 68
16. Albanien Juliana Pasha It’s All About You 62
17. Bosnien-Herzegowina Vukašin Brajic Thunder And Lightning 51
18. Portugal Filipa Azevedo Há Dias Assim 43
19. Island Hera Björk Je Ne Sais Quoi 41
20. Norwegen Didrik Solli-Tangen My Heart Is Yours 35
21. Zypern Jon Lilygreen & The Islanders Life Looks Better In Spring 27
22. Moldawien Sunstroke Project & Olia Tira Run Away 27
23. Irland Niamh Kavanagh It’s For You 25
24. Weissrussland 3+2 Butterflies 18
25. Großbritannien Josh That Sounds Good To Me 10

Lass uns einen Kommentar da!

51 Kommentare


  • Athanasios 30. Mai 2010 at 11:26

    Sorry das ich jetzt meine Meinung dazu sage, aber das Eurovision war gekauft, es geht einfach nicht Deutschland hat seit mehr als 20 Jahren nicht mehr als 100 Punkte und aufeinmahl wega 1nem Mädchen ????
    das sogar die schlechteste Darstellung gemacht hat als 1ste ?
    ihre show war nur vom gesang her gut, das andere war einfach Langweilig, und dann noch sogar von Litaun 12 punkte zu bekommen, ist Unmöglich, sorry aber das war einfach nur Gekauft.

  • Lenahatsverdient 30. Mai 2010 at 11:48

    Finde ich auch, mich hat´s auch gewundert, warum Griechenland auf Platz 8 und nicht als letzter gelandet ist.

  • Leila '91 30. Mai 2010 at 11:49

    Ich denke wirklich sie hat es mit Charm und Sympahtie geschafft!
    Die meisten anderen Lieder wie z.B. von Rumänien waren einfach solche Lieder die man nicht alltäglichen hören kann. Und das Lied von Lena Satellite ist ein Lied da einfach gute Laune verbreitet und in die heutige Zeit passt.
    Außerdem haben die vorher ja so ein Wirbel um sie gemacht und deshalb da schon gute Kritik gesammelt.

    Das war meine Meinung ! 🙂

  • Leila '91 30. Mai 2010 at 11:50

    … und das Rumänien auf den 3 Platz ist, hab ich auch noch nicht so verstanden 😀

  • Egal 30. Mai 2010 at 11:52

    Du bist ja ein besonders guter Verlierer! Aber hast natürlich total recht, gekauft mit 23 Milliarden! Danke Griechenland für 3 Punkte

  • Leena 30. Mai 2010 at 12:05

    Natürlich hat Lena gewonnen.!! Leute, verfolgt ihr denn nicht, was in youtube passiert. Lenas Satellit wurde fast 1 mio mal angeklickt..
    2009 war es auch so: Alexander Rybak stand in youtube als Gewinner auch schon vorher fest- aufgrund der „Klicks“.
    Ich bin zwar Rentnerin, aber ich informiere mich selbstverständlich
    ständig, was in der Welt und im Internet so los ist…
    „Saksa- 12 pistettä“ (Deutschland -12 Punkte) kam allererst aus meiner Heimat…
    Finnin

  • hounddog 30. Mai 2010 at 12:15

    Um einmal mit den Worten des „POPTITANEN“ Dieter Bohlen: „Es muss nicht jeder Ton stimmen, Hauptsache ist, das dass Gesammtkonzept stimmt“. Und das dieses stimmte, da war ich schon seit den ersten Auswahlshows überzeugt. Gönnen wir ihr doch diesen Sieg.
    Probleme wird jetzt nur D. Bohlen haben, denn sein „SUPERSTAR“, Mehrzad Marashi, wird jetzt sicher Probleme haben, sich in den Charts in Deutschland und Europa zu platzieren. Ehre, wem Ehre gebührt. DANKE LENA , und nicht zu vergessen: DANKE STEFAN und auch der ARD die sich endlich mal mit der Wahl eines wirklich kompetenten Partners, selber übertroffen hat.

  • Tina 30. Mai 2010 at 12:27

    Das ganze hat doch gar nicht mehr mit musik zu tun, sondern politische symphatien!!!

    ach, und warum sollte griechenland letzter sein?!?
    am besten hat mir Frankreich gefallen…

  • susali 30. Mai 2010 at 12:29

    Als, Gratulation an LENA. Ich war am Anfang skeptisch, aber ich finde sie hat es verdient. Ihr Auftritt war einer der wenigen, die keine „Schrei-Sequenz“ hat. Der ESC hätte dieses Jahr lautet müssen : Eurovison SCHREI – Contest!

  • Littleunicorn 30. Mai 2010 at 12:33

    Alles eine Sache der guten Promotion von Raab vor dem Contest! Echt Klasse. Außerdem ist das Lied fröhlich und bei den anderen langweiligen Balladen ist ja klar das die nicht gewinnen 😉

  • sigi 30. Mai 2010 at 12:33

    ach gottchen….immmer diese meinungen.alles ist letzten endes eine mixtur aus glück,sympathy,hittauglichkeit,zuscheuerzahl und zuschauerprofil…..mehr nicht kinder……unter anderen vorraussetzungen geht alles immer anders aus.

  • Gerald 30. Mai 2010 at 12:35

    danke Griechenland für 2 Punkte aber von uns die Milliarden abzocken…
    GLÜCKWUNSCH LENA DU BIST EINZIGARTIG; UNSER SUPERSTAR

  • Ego 30. Mai 2010 at 12:43

    bin ebenfalls der meinung, dass sie vor allem ihr charisma und ihr talent, allen ihre freude sozusagen ‚einzuspritzen, der ausschlaggebende punkt waren.
    ihr gesang ist halt nicht außerordentlich gut, sie sieht aber gut aus, ist immer mit einem kessen grinsen aufzufinden und hat eine erfrischende persönlichkeit.

    aufgrund meiner musikalischen präferenzen hätte ich es der türkei aber auch gegönnt, zu gewinnen!^^

  • Halime 30. Mai 2010 at 12:48

    Glückwunsch Deutschland Glückwunsch Lena.
    Auch Glückwunsch für den zweiten Platz, der Gruppe Manga Türkei.
    Ich freue mich jetzt schon auf Eurovision 2011 DEUTSCHLAND.
    Warte wir kommen.

  • Miri 30. Mai 2010 at 12:57

    heey leute!
    lena hat es verdient und schlecht war sie auch nicht! die Punkte wurden nicht nach Leistung sondern nach Politik gegeben!
    Ich glaube Lena hat gewonnen weil ihr Song ist lustig, stimmungs macher und man hört es und man hat schon ein Ohrwurm!

  • Erg-Ger 30. Mai 2010 at 12:57

    Gratulation erstmal an Lena. Ich fand es war sowieso klar dass Lena gewinnt, denn Stefan Raab hat ja in ganz Europa übermäßig viel Werbung gemacht, übertrieben viel, obwohl das Lied von Lena eher den 10.Platz verdient hätte (komisch auch das Litauen 12 Punkte an Deutschland gegeben hat, wahrscheinlich waren die 50% Jury-Stimmen nur für Lena gedacht). Wenn man bedenkt das maNga (genauso wie Rumänien) fast gar nichts getan hat (Werbungmäßig), würde ich sagen, dass Türkei eigentlich den Sieg verdient hätte.
    Aber ich gönne es, dass Deutschland erster geworden ist, denn in den letzten 10 Jahren waren sie ja auch unverdienter Weise fast immer in den letzten Rängen.
    Ich freue mich nun das Eurovision nächstes Jahr in Deutschland ist, werde auf jedenfall anwesend sein.
    Eine Frage bleibt bei mir noch offen, da normalerweise immer 5 Länder direkt teilnehmen (die 4 Großen + Sieger), frage ich mich jetzt ob nächstes Jahr nur 4 direkt teilnehmen werden oder ob der zweite auch direkt dabei ist, dass würde ich den Türken mit Manga gönnen.

  • Unverkäuflich 30. Mai 2010 at 13:36

    Wenn wir es gekauft hätten, hätten wir doch auch aus Griechenland und Zypern je 12 Punkte bekommen müssen oder nicht ???

  • Alisa 30. Mai 2010 at 13:45

    Ehm merkt ihrs noch? Einerseits wollt ihr, dass gerecht Punkte verteilt werden und nicht nach Sympathie der Länder aber andererseits macht ihr jetzt Griechenland runter, weil sie sich nich dafür „bedanken“ dass wir ihnen Geld geben. Müsst euch schon entscheiden, meine Lieben. Ich jedenfalls finde es gut, dass Lena gewonnen hat, glaube aber es lag mehr an der Jury, die gerecht wählt da dass sonst alles nach Sympathie gegangen wäre. Soviel dazu.

  • eNic 30. Mai 2010 at 13:50

    also gekauft war hier gar nichts… und es geht hier nicht um das beste „musical“ sondern um den besten gesang… belgien hatte auch keine show. deutschland in meinen augen der klare gewinner

  • Isabell 30. Mai 2010 at 14:00

    ich gratuliere lena auch respekt
    aber ich fand Frankreich hat mindestens genauso gut gesungen ihnen hätte ich den sieg auch gegönnt

  • Lucas 30. Mai 2010 at 14:03

    JUHUUUUUU!
    Lena ist die beste
    weiß jemand wo man sehen kann welches land wem wie viel punkte gegeben hat?

  • Erg-Ger 30. Mai 2010 at 14:16

    Ich füge hinzu, das es wie jedes Jahr eher ungerecht gewählt wird, für jedes Land gibt es immer 12 Punkte Länder und auch Null-Punkte Länder. Zypern und Armenien z.B. geben Türkei immer Null-Punkte, auch wenn das Lied Top ist, und Azerbaycan geben den Türken immer 12 Punkte und andersrum auch (dieses Mal war es auch OK, das Lied war in Ordnung von Manga), also gerecht wird seit längerem nicht mehr gewählt, dass wusste Deutschland auch in den letzten Jahren (fast immer in den letzten Rängen) und die letzten Deutschland-Kandidaten für Eurovision fand ich eigentlich ganz gut (manche sogar besser als Lena). Ich glaube durch die Unzufriedenheit in den letzten Jahren, musste Deutschland dieses Jahr gewinnen (da sie viel Geld investieren in Eurovision). Wenn man bedenkt dass Litauen erst gar nicht antreten wollte, weil sie kein Geld hatten und plötlich doch Geld gefunden haben, finde ich es ehrlich gesagt irgendwie klar dass Lena gewonnen hat (Schade dass es kein all zu gutes Lied war).
    Trotzdem denke ich, dass es die Ungerechtigkeiten in den letzten Jahren ausgleicht und somit gönne ich den Sieg auch den Deutschen und gratuliere Lena für ihren Sieg.

  • Lisa 30. Mai 2010 at 14:20

    Was ich nicht verstehe ist:
    Wenn Lena auf einen der letzten Plätze gewählt worden wäre, hätte sich jeder sein Maul über sie zerrissen. Jetzt hat sies geschafft, nur durch ihre Stimme und ihre Art ein Millionenpublikum zu überzeugen, ohne dass sie ihre Brüste zur Schau gestellt hat und ohne dramatisches Getanze im Hintergrund:D Aber auf jede Website auf die man schaut, sieht man wie Leute über sie herhetzen und sie fertig machen und sagen sie würde schrecklich singen. Deutschland hat verdient gewonnen, wobei die Konkurrenz dieses Jahr besonders stark war muss man dazu sagen:)
    Und das war meine Meinung:D

  • panagoula 30. Mai 2010 at 14:53

    An Athanasios:
    das ist ein Songcontest!!!! Wenn du verstehst was das bedeutet.

  • Action 30. Mai 2010 at 15:08

    Bin auch derselben meinung wie Athanasios,es gab viel besssere künstler wie lena beim song contest…

  • Action 30. Mai 2010 at 15:11

    z.b.Armenien hatte so ein guten auftritt,und schaut mal wo die gelandet sind,das ist nicht gerecht…da geht es nicht mit rechten dingen zu…

  • c.g 30. Mai 2010 at 15:20

    omg leute was habt ihr denn seit doch mal glücklich deutschland ist erster , ok ich wollte das die türkei gewinnt aber deutschland hat gewonnen und wir leben hier deswegen freu ich mich und denkt mal so nächstes jahr ist das in deutschland und wir können da hin und alles live sehen 😛

  • Jessiblue 30. Mai 2010 at 15:53

    Also ganz ehrlich, es ist ein SON-Contest! Ned wer hat den geilsten Arsch-Contest! So Süss die Griechin auch war, so schlecht war das was sie geboten hat. Wenn ich den Song-Contest sehe will ich coole Mugge und klar auch eine „angemessene“ Show! D.h. aber nicht das ich ne gut aussehende Frau sehen will die sich räkelt als ob sie Ihren Körper und nicht das Lied präsentiert! Meine Meinung.
    Ich selber fand Lena auch Klasse. Sie hat es meiner Meinung nach verdient, hat eine super Stimme und das Sie am Anfang so Nervös war, hat sie nur noch menschlicher gemacht. 🙂 Und das ist eben Sympathisch 😀
    Klar hätt ich mir auch gewünscht das die Türken gewinnen. Weil gut waren die ohne Frage. 😀 Beim nächsten Mal halt wieder.

  • Frais 30. Mai 2010 at 16:11

    Es ist ein Song und kein Sing Contest. Die anderen können noch so gut singen, wenn das Lied scheiße ist, isses nun mal scheiße. Sing-Contests ham wir ja mal eindeutig genug, aus denen ein „One-Hit“-Superstar hervorgeht, der danach in irgendwelchen billigen Soap Operas mitspielt. Alles für’n Arsch.

  • carrie 30. Mai 2010 at 16:18

    Muss den immer alles auseinander nehmen
    Freut euch doch einfach
    Herzlichen Glückwunsch Lena

  • mth166 30. Mai 2010 at 16:25

    @Lucas
    HIER kannst Du immerhin eine Landkarte mit den an Deutschland und Lena vergebenen Punkten sehen (Sternchen = 12; Daumen runter = 0 :o))

    Und @ALLE: Die Verschwörungstheoretiker stricken immer dann fleissig, wenn ihre eigenen Erwartungen nicht erfüllt wurden! Bei Lena stimmte einfach das Gesamtpaket. Wegen der angeblich „unangemessenen“ Werbeoffensive Raabs:
    a) WENN wirklich soviel Werbung gemacht worden sein soll kann ich nur sagen: Warum nicht? Er wäre ja doof, ein solch hoffnungsvolles Paket (sehr schlagfertige, witzige und sympathische Lena + 1a-Gute-Laune-Song) einfach im dunklen Kämmerchen verschimmeln zu lassen…
    b) Man muss sich nur mal angeschaut haben, wie (in den Pro7-Sendungen in der Woche vor dem ESC zu sehen) hochgradig positiv die anderen Künstler auf Lena reagiert haben!
    SYMPATHIE KANN MAN NICHT KAUFEN!!!

  • mth166 30. Mai 2010 at 16:25
  • Mad Worst 30. Mai 2010 at 16:55

    der Sieg gilt allein Steffan Raabs brillianter Promo arbeit allein durch seine Show waren uns 12 Punkte aus Österreich und der Schweiz sicher. Warum die Baltischen Staaten jeweils 12 (oder 10) liegt auf der Hand, da diese sehr gut übers I-net informiert sind. Die meisten Osteuropäischen haben nicht so viele I-net User. Ausserdem darf man das neue Abstimmungsverfahren nicht vergessen bei der eine Jury einen großen Anteil an der Punktevergabe hat, und da Satellit mit Abstand das beste war hat trotz Osteuropäischennachbarschaftsbonus noch der ein oder andere Punkt drin. Die Schlussfolgerung ist DAS BESTE LIED MIT DER BESTEN PROMOTION HAT IM ENDEFFEKT GEWONNEN MEINER MEINUNG NACH DER BISHER DER FAIRSTE GRAND PRIX !!!

  • Karin Harke 30. Mai 2010 at 17:00

    Lena schoss mit “Satellite” wie eine Rakete in den Star-Himmel, wie nicht anders erwartet. Bei jeglichem Verzicht auf ein pompöses Outfit warf sie ein schlichtschwarzes Kleid sowie ihre taufrische Jugend in die Waagschale und traf genau ins „Schwarze“. Das kleine Powermädchen kam mit ihrem lässig hingeschmissenen Gesang zu Recht groß raus. „Satellite“ ließ die Konkurrenz mit einen gewaltigen 76 Punktzahlen-Vorsprung hinter sich, Ein Traumergebnis! Über Musikgeschmack ließ sich in diesem Fall nicht mehr streiten, Europa war sich einig. Lena’s Performance mitsamt dem etwas ungewöhnlichen Cockney-Englisch war die perfekte Choreographie einer Darbietung, die keine Wünsche offen ließ.

    Das erneute Singen des Siegertitels war ein einziger Freudenschrei. Lena gab alles, heizte dem Publikum ordentlich ein, peppte ihren Song mit dem Ausdruck purer Sangeslust noch mal so richtig auf und bot ein überraschendes Sprühfeuer an guter Laune. Das war höchst ansteckend wie ein sich rasend verbreitender Grippevirus. „Oh my God“!

  • ich 30. Mai 2010 at 17:35

    kurze Anmerkung:

    im Europäischen Vergleich (wenn nicht sogar im Weltweiten) nörgeln die Deutschen am meisten und hat die unzufriedenste Bevölkerung! s.o. …

  • Levias 30. Mai 2010 at 18:01

    @Athanasios:

    Du bist einer der menschen denen man es einfach nicht recht machen kann! Sie hat gewonnen und dass mit einem Mega auftritt! Jeder kann Technische dinge verwenden um eine show zu veranstalten und um einen auftritt aufzupäppeln, aber einen Song zu Performen nur mit Backround Sängern und einer Mega Super Sängerin war bei diesem ESC einfach wenig dabei und damit haben wir und Lena gepunktet!

    Man kann es musikalisch nicht allen Menschen recht machen! Aber dass unsere Siegerin ( Die in allen Europäischen ländern gut angekommen ist) nieder gemacht wird finde ich scheiße!

    es gibt so viel verschiedene Musik Richtungen angefangen von Schlager ( Ältere Menschen) bis Elektroisch ( ehr die jüngernen) wenn jeder den selben geschmack hätte dann währe die Welt langweilig oder etwa nicht?

    Also bitte nehmt es doch einfach so hin WIR HABEN GEWONNEN! Und jetzt kann man auch wieder ein bissl mehr stolz sein zu sagen hey ich bin Deutscher^^

    Liebe grüße

  • chilli 30. Mai 2010 at 18:02

    das war echt der hammer von lena. Also niemand hätte gedacht dass wir mit 246 punkten den 1.platz belegen. eine echte überraschung. aber super leistung von lena. weiter so!!!
    hoffentlich vertritt sie uns nächstes jahr wieder!!

  • Gryphius 30. Mai 2010 at 18:44

    Mir haben die Russen, der Belgier und die Türken in dieser Reihenfolge am besten gefallen, erwähnenswert waren vlt. noch Portugal, Irland, der nervöse israelische Steppke und die finnische Volksusik.

    Lena und den anderen Partyschmarrrn kann an genauso wie die meisten „Balladen“ in die Tonne werfen …

  • Gryphius 30. Mai 2010 at 18:45

    Sorry: In die Tonne TRETEN

  • KiraLats 30. Mai 2010 at 19:11

    Also ich freue mich total für lena.
    lena ist einfach sypatisch und echt cool drauf.
    Ich fan zwar mehre andere unter anderem auch die Türky ganz gut, aber lena hat es verdind.
    Außerdem was die fairniss angeht die Länder wie z.B Russland und Weißrussland haben sich unter einander die punkte gegeben.
    Ich fand es auch süß wie viele länder nich nur gesagt habe „12 pounds to germany“ sonder auch zum Beispiel „lovley lena“ oder „our friends to germany“.
    Lena kommt einfach unglaublich nett und sypatisch rpber.
    ICH SAGE LENA HAT VERDIENT GEWONNEN!!!!
    UND ICH FREUE MICH TOTAL FÜR SIE UND FÜR DEUTSCHLAND!!!!

  • Sarah hearts Lena :D 30. Mai 2010 at 20:17

    @Athanasios

    Du bist schon geistig zurückgeblieben oder!? oô
    Deutschland hatte schon oft in den letzten 20 Jahren 100 Punkte,
    wie mit Stefan Raab „Wadde hadde dude da“
    oder „Guildo hat euch liep“ xD
    Ausserdem hat Lena genau deswegen gewonnen, weil sie nicht so viel „Bühnenshow“ hatte !
    Eva Rivas war auch nicht schlecht, aber nur durch das ganze drumherum wie in einem musical kommt man eben auch nicht in die top 3!
    Da gehört nunmal auch sympathie dazu 🙂

    LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3
    LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3 LENA LENA LENA <3

  • Christian 30. Mai 2010 at 20:17

    Ihr habt alle ne sehr supjektive Meinung anstatt zu freuen wird so dünnmüll geredet alles gekauft und so..

    Was macht ihr wenn angenommen Deutschland auch noch Weltmeister wird? Auch gekauft???

    Denkt mal drüber nacht das gute Leistung auch belohnt werden müssen…

  • Sarah hearts Lena :D 30. Mai 2010 at 20:18

    @ Christian

    eben 🙂

  • Christian 30. Mai 2010 at 20:21

    @sarah

    Wenn man vieles hier liest da kann ein nur der Arsch Platzen… Ich auf jedenfall bin sehr Stolz.

  • Michael 30. Mai 2010 at 20:39

    Also: Lenas Lied war einfach locker,frei und unbekümmert, sowie ohne viel schnickschnack drumherum!!!Einfach nur supergut!Auf jeden Fall ist der Sieg verdient, denn manch andere Lieder, die im Finale waren, waren wirklich nicht mal verdient im Finale…
    Lena go for superstar!!!!!!

  • Hakan 30. Mai 2010 at 21:38

    Ich finde Lena hat es verdient die Frau ist einfach der Hammer die art wie die singt hat kein anderer sie hat verdient gewonnen Ich bin ein Türke und kann so was sehr gut akzeptieren sie hat es verdient und die Türken den 2 kann ich gut mit leben 😀 die Franzosen fand ich auch ganz ok

  • Andrea 30. Mai 2010 at 22:53

    Es ist doch sehr interessant hier mal zu schmökern… Ich habe gestern ein tolles und unterhaltsames ESC-Finale gesehen, über Geschmack soll man nicht streiten, stimmlich und musikalisch waren alle Teilnehmer gut und das die Punktevergabe durch kulturelle und geschichtliche Hintergründe beeinflusst ist, wissen wir doch nicht erst seit diesem Jahr. Es ist diesmal echt eine „Geschmacks“frage gewesen.
    Ich freu mich für Lena, denn es gehört Power und ne gehörige Portion Mut zu dieser Leistung sie hat es dabei geschafft sich selbst treu zu bleiben.
    Und ganz ehrlich … wenn sich die vielen verschiedenen Künstler so vieler Nationen über die Zeit in Oslo so gut verstanden haben und gefeiert haben, warum muss dann am Ende wieder alles in Frage gestellt werden? Nehmt es wie es ist und es bleibt doch schlussendlich auch noch die Hoffnung für 2011, oder!?!
    Tschuldigung, hört sich fast an wie das Wort zum Sonntag 🙂

  • Gryphius 30. Mai 2010 at 23:48

    Hört euch das episch- ironische russische Werk noch ein paar Mal an, das ist um Längen besser als Lenas Partyhit. Dasselbe gilt mindestens für den belgischen Gitarrenjungen und für den haronischen türkischen Indierock.

    PS: Ich habe nix gegen Lena, aber mir geht es um anhörbare Musik, nicht um patriotische Gefühle.

  • Uwe 31. Mai 2010 at 11:23

    Eine nette Unterhaltungsshow wird einmal von einem deutschen Beitrag gewonnen. Schön das. Und wenn sich alle -berechtigterweise- ausgefreut haben, kommt die WM. Und dann weiter dies und das.
    Ja, man kann sich freuen. Ein durch sein erfrischend unverstelltes Auftreten angenehmes Gesicht, ein tanzbares Liedchen, Unverkrampftheit. Wie trug sie sich in das goldene Buch in Hannover ein?
    Verdammte Axt, ist das geil!
    Sympatischer Hühnerdieb! Aber das war´s dann auch.

  • FRITZ TILLACK 31. Mai 2010 at 13:17

    Was für ein tolles Mädchen, Lena hat mit recht den ESC 2010 mit recht gewonnen, sie ist einfach ein liebes Mädchen,manchmal auch noch etwas halb Kind, aber genau das macht sie einfach so beliebt und das nicht nur in Deutschland sondern in ganz Europa. Das schaffte 1982 nicht einmal Nicole mit ihren Titel „Ein bisschen Frieden“ Allerdings muss Lena aufpassen, dass sie nicht wie viele andere auch einfach wie eine Ware herum gereicht wird, denn sonst könnte es leicht passieren, dass sie sehr schnell verbraucht wird und dabei ihre Natürlichkeit verliert. Die Medien werden sie in den nächsten Monaten auf ihren erfolgreichen Weg begleiten, also heißt es für sie vorsichtig sein,denn es wird auch viele Neider geben und diese befinden sich meistens im Umfeld.

    Lena Herzlichen Glückwunsch und bleib so wie Du bist,denn so lieben Dich Deine Fans ganz Europa, für sie bist Du zum neuen Vorbild geworden.

  • Möööp 3. Juni 2010 at 10:04

    alter

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Kiki geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Kiki lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel