Der persönliche Musiktipp des Tages: Thomas Godoj – Videopremiere zur neuen Single „Helden Gesucht“ heute ab 15:00 Uhr auf Viva

Scroll this

Heute ist es soweit. Der langersehnte Tag für alle Thomas Godoj-Fans . Ab 15:00 Uhr dürfen wir uns bei Viva auf die Videopremiere seiner neuen Single "Helden Gesucht" freuen.
"Helden Gesucht" ist die zweite Singleauskoppelung aus seinem Debütalbum "Plan A" und wird ab dem 29. August im Handel erhältlich sein.

Der diesjährige Gewinner der RTL-Casting Show "Deutschland Sucht Den Superstar" bringt alles mit, was ein Rockstar braucht. Schnell läßt er die Casting-Maschinerie , der er entsprungen ist, vergessen und wirft dabei die Frage auf: Wofür war hier ein Casting nötig?

Doch stattdessen sollte man sich freuen, dass endlich einmal wahres Talent statt aufgeklebtem Image gecastet wurde. Thomas setzt sich deutlich von allen bisherigen Gewinnern sämtlicher Einheits-Catings-Shows ab, überzeugt durch soliden Rocksound und eine unglaubliche Tiefe in der Stimme. Er transportiert einfach unheimlich viel Gefühl in seinen Songs.

"Helden Gesucht" geht sofort ins Ohr und verschwindet dort so schnell auch nicht mehr. Der Song hätte durchaus das Potential zum Olympia-Song 2008 . Denn nicht nur der Text hat Hymnen-Charakter .
Begleitet wird der Sänger von seiner wirklich guten Band. Man merkt, dass hier etwas für die Zukunft reift.

Thomas wird sicher keine Eintagsfliege des Casting-Show-Wahns werden. Dafür beweisen seine Lieder zuviel Gefühl und Charme . Zudem bringt seine außergewöhnliche Stimme die nötige Lebenserfahrung mit um Songs wie "Helden Gesucht" glaubwürdig klingen zu lassen.

Mich hat Thomas bereits während der RTL-Show mit vielen unglaublich guten Interpretationen bekannter Songs überzeugt. Und dass, obwohl ich kein Freund solcher Massen-Casting-Shows bin, in der junge Talente oft nur verheizt werden. Godoj sticht aus der Masse heraus und hinterläßt dabei keinesfalls den Eindruck sich überhaupt verheizen lassen zu wollen.
So schaffte es der 30-jährige bereits beim Debütalbum viele seiner eigenen Ideen einzubringen. So auch bei "Helden Gesucht", dessen Text zuvor lange Zeit die Schublade des Sängers hütete.

Leider ist es immer noch so, dass einige Radiosender die Musik der Casting-Gewinner nicht spielen. Bei vielen stört mich das nicht weiter, aber traurig, dass hier nicht das Potential einzelner, die aus der Masse herausstechen , erkannt wird. Nach meinen Informationen spielt nicht mal MTV die Videos von Thomas Godoj. Hat man dort keine Ohren am Kopf?

Wir warten nun gespannt auf die Videopremiere und wünschen allen Thomas Godoj-Fans viel Spaß beim mitfiebern. Der Countdown läuft .

Bis dahin noch einmal die Version ohne amtliches Video

 

Kommentar verfassen