Depeche Mode Album erscheint 2013: Album wird derzeit abgemischt

Scroll this

Wie Dave Gahan und Martin Gore kürzlich bekannt gaben, ist das kommende Depeche-Mode-Album fertig aufgenommen und wird im November gemischt. Begonnen hatten die Aufnahmen zum dreizehnten Studioalbum der Band schon im Frühjahr.

Komponiert wurde das Album wieder von Martin Gore, der auch verantwortlich für die letzten Alben ist. Seiner Aussage nach sei das Album estilistisch eine Mischung aus „Songs of Faith and Devotion“ und „Violator“. Auch dunkel und traurig sei das Album nicht, seine Songs seien nicht düster.
Martin Gore: „Meine Songs sind nie dunkel, auch wenn die Leute das immer sagen.“

Einen Namen für das neue Album wollte die Band nicht verraten, aber immerhin bekannt geben, dass sie im Frühjahr erscheinen soll. Passend dazu geht es im kommenden Jahr auch auf Stadiontournee, die allerdings bei den heimischen Fans für Ärger srogte: Der Ticketdienstleister Eventim war scheinbar mit der Aufgabe überfordert.
Der Server war mehrfach überlastet, es kommt teils zu Fehlbuchungen. Viel schlimmer wiegt es jedoch, dass man keinerlei Plätze wählen kann und es generell schwierig gewesen sei, Tickets so zu kaufen, wie man es von einem Marktführer auf dem Gebiet erwartet hätte.

Ein absoluter Service-Flop bei Eventim, wie ein Focus-Redakteur hier zu berichten wusste.

 

Kommentar verfassen