DayZ: Nach grandiosem Erfolg der Mod nun Standalone-Spiel geplant

Scroll this

Der Militärshooter „Arma 2“ erlebt derzeit eine Renaissance: Durch die Mod „DayZ“, die aus dem Taktik-Shooter einen Zombie-Survival-Shooter macht, ist das Spiel wieder brandaktuell. Mod-Entwickler Dean Hall würde sich für „DayZ“ nun aber sogar eine Standalone-Version wünschen.

Mittlerweile wird das Spiel von rund 500.000 Spielern weltweit gespielt und täglich werden es mehr. Dabei war die Mod ursprünglich sogar nur als Tech-Demo geplant. Aber Zombie-Survival – und das noch in einer riesigen „Open-World“ – sind derzeit der absolute Hit. Nun wird überlegt, dass „DayZ“ eventuell als Standalone-Spiel auf „Free2Play“-Basis.

Der Wunsch ist da und vermutlich wird sich auch ein Publisher finden lassen, allerdings muss Entwickler Dean Hall dann noch einmal nachlegen. Immerhin hat sich „DayZ“ als „Arma“-Mod etabliert, es dürfte also schwierig werden, den Spieler nun noch ein „neues“ Spiel anzubieten.

Möglicherweise wird es aber auch eine Kooperation von „Arma 3“ und einer neuen „DayZ“-Version geben, aber auch das steht erst einmal völlig in den Sternen. Sobald wir nähere Details zu einer offiziellen Standalobne-Version haben oder einer Weiterentwicklung für „Arma 3“, dann werdet ihr das hier bei uns auf jeden Fall erfahren!

Kommentar verfassen