David Garrett mit seinem neuen Album „Legacy“

Scroll this

Bei David Garrett war der liebe Gott irgendwie unfair, nicht nur, dass er ihn unfassbar hübsch gemacht hat, er hat ihm musikalische Gene hinzugemischt, die aus Garrett einen begnadeten Geigenvirtuosen gemacht haben. Mit dem neuen Album "Legacy" erscheint nun, je nach Zählweise, das dreizehnte Album des deutsch-amerikanischen Stargeigers.

David Garrett präsentiert mit seinem neuen Album „Legacy“ was das Fundament seines unglaublichen Talents ist und legt beeindruckendes Klassik-Werk vor. Gemeinsam mit dem Royal Philharmonic Orchestra, unter der Leitung von Ion Marin, inszeniert der Geigenvirtuose neben Beethovens Violinkonzert auch etliche Werke des großen Fritz Kreisler. Kreislers „Variations on a Theme of Corelli“, die David für den neuen Longplayer aufgenommen hat, sind für ihn ein perfektes Beispiel für die Musik Kreislers: eben noch virtuos, im nächsten Moment fast schon schmerzlich melodiös – und dabei immer wieder mit neuen Einfällen durchzogen.

Das neue Album "Legacy" steht seit letztem Freitag im Handel. In wenigen Wochen, am 16. Dezember, erscheint auch eine neue Live-DVD mit der Aufzeichnung seines diesjährigen Konzertes in Baden Baden. Neben dem gesamten Beethoven Violinkonzert enthält die DVD mit dem Titel „Legacy Live In Baden Baden“ auch eine Dokumentation mit bisher unveröffentlichtem Material, die einen Einblick in das private Leben von David Garrett gewährt.

Kommentar verfassen