Das Lied aus der neuen Apple-Werbung: „Song“ von Kidstreet

Scroll this

Ein Lied in einer Werbung kann für den jeweiligen Künstler Gold wert sein. So zuletzt auch zu beobachten bei Alex Clare, dessen Single „Too Close“ in einer Browserwerbung genutzt wurde und der in Folge auch in Deutschland richtig durchstartete. In UK war er schon zuvor bekannt, bei uns wurde er das nur durch die Werbung.

Ähnlich könnte es nun auch dem Elektronik-Trio Kidstreet gehen, die sich nach einer kanadischen Fernsehshow benannt haben. Das Trio, bestehend aus drei Geschwistern, hat einen Deal mit dem Autohersteller „Ford“ gemacht und so lief das Stakkato-Piano aus ihrem aktuellsten Lied „Song“ (ja so heisst der Track wirklich) als Hintergrund einer Auto-Werbung.

Nun hat auch Apple den Song für sich entdeckt und nutzt die Single „Song“ als Hintergrundmusik in der Werbung für das neue MacBook Pro mit Retina Display.
Mit ein bisschen Glück bedeutet das für die Geschwister Karl, Cliff und Edna Snyder, das ihne nun auch eine ruhmreiche Karriere in Europa blüht 😉

Anbei an dieser Stelle die Apple-Werbung und passend dazu auch noch ein Video mit dem Song.

3 Kommentar

  1. Ich bezweifele ja das der Band in Europa jetzt eine Ruhmreiche Karriere blüht nur weil die band die Hintergrund musik in der Werbung gemacht hat. aber wie heisst es so schön sag niemals nie.

  2. Nun, bei Alex Clare hat es gereicht, da hat nur die Verwendung des Liedes in der IE-Werbung gereicht, um Clare bekannt zu machen….
    Das ist ja oft so mit Werbesongs….ähnlich war es ja damals auch mit Empire Of The Sun. Parallelen sind da schon zu erkennen ;-))

Kommentar verfassen