Digijunkies.de

Das Beste aus acht Jahren: The Rasmus veröffentlichen ein „Best Of 2001-2009“ Album

Die finnische Alternative-Rock-Band The Rasmus existiert seit 1994. Richtig bekannt in Deutschland wurden Lauri Ylönen (Gesang), Pauli Antero Rantasalmi (Gitarre), Eero Aleksi Heinonen (Bass) und Aki Markus Hakala (Schlagzeug) mit dem Song „In The Shadows“.

Die Geschichte von The Rasmus begann klassisch in einer Garage. Damals nannten sie sich noch „Anttila“ und die Mitglieder der Band waren 15 Jahre alt. Seit dem hat sich viel getan: Im Februar 2006 gaben The Rasmus vier Konzerte in Deutschland zusammen mit HIM und Negative. Danach tourten die Finnen durch Mittel- und Südamerika, Mexiko und Südafrika.

Das letzte Studioalbum „Black Roses“ erschien im September 2008. Die Single „Living In A World Without You“ schaffte es bis auf Platz 14 der deutschen Singlecharts. „Black Roses“ entstand in Zusammenarbeit mit Desmond Child – der Songwriter und Produzent von u.a. Kiss, Scorpions und Meat Loaf.

Insgesamt haben „The Rasmus“ bereits sieben Alben veröffentlicht. Drei davon noch unter dem Namen „Rasmus“, welchen sie änderten, um Verwechslung mit dem schwedischem DJ Rasmus zu vermeiden.

Kein Wunder also, dass es an der zeit ist, ein Best Of-Album zu veröffentlichen. „Best Of 2001-2009“ erschien am 27. November. Vorab erschien die Single „October & April“, welche ein Duett mit Anette Olzon, der Sängerin von Nightwish, ist.

YouTube-Video: The Rasmus – October & April

Songtext/Lyrics: The Rasmus – October & April

She was like April skies,
Sunrise in her eyes
Child of light, shining star
Fire in her heart
Brightest day, melting snow
Breaking through the chill
October and April.

He was like frozen sky
In October night
Darkest cloud in the storm
Raining from his heart
Coldest snow, deepest blue
Tearing down his breathe
October and April.

Like hate and love,
World’s apart
This fatal love was like poison right from the start
Like light and dark,
World’s apart
This fatal love was like poison right from the start.

We were like loaded guns,
Sacrificed our lives.
We were like love and dawn,
Craving to entwine.

Fatal torch
Final thrill
Love was bound to kill.
October and April.

Like hate and love,
World’s apart
This fatal love was like poison right from the start
Like light and dark,
World’s apart
This fatal love was like poison right from the start.

October and April.

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen



Über den Autor

Dieser Post wurde von Bobo geschrieben. Möchtest du weitere Posts von Bobo lesen? Mehr über ihn erfahren, oder über Soziale Netzwerke mit ihm in Verbindung treten?
>>>

Schlagworte zum Artikel