Coole Karren in Driver: San Francisco – Neuer Trailer mit einem Überblick der Fahrzeuge

Scroll this

Knapp vier Wochen Wartezeit stehen uns noch bevor, dann kommt „Driver: San Francisco“ in die Läden. Damit will Ubisoft an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen. Übrigens war „Driver“ ein Spiel, das Nachfolger wie „Grand Theft Auto“ erst möglich gemacht hat. Nun soll „Driver: San Francisco“ an die Highlights des ersten Teils anknüpfen.
So macht man auch eine Begegnung mit den Helden und Schurken aus alten Tagen: Gangsterboss Charles Jericho ist mit von der Partie und der Spieler schlüpft in die Haut des Polizisten John Tanner. Tanner ist ins Koma gefallen und erlangte danach seltsame Fähigkeiten. Wir geben zu, die Geschichte klingt lahm und konstruiert, aber hier geht es ja hauptsächlich ums Heizen.

In einem neuen Trailer gibt es nun, knapp 6 Wochen vor dem Release des Spiels, einen kleinen Einblick, in dem man euch die neuen Karren vorstellt, die man im Spielverlauf fahren kann. Darunter viele, reale Highlights, wie z.B. ein Gran Torino u.v.m.
Insgesamt mehr als 120 lizensierte Fahrzeuge der wichtigsten Marken haben ihren Weg in das Spiel gefunden, ein echtes Highlight. In dem neuen Trailer lässt Ubisoft nun erstmals einen ausgiebigen Blick auf die Fahrzeuge zu.

Erscheinen soll „Driver: San Francisco“ dann endlich am 1. September. Der Titel soll dann für XBOX360, PS3 und den PC in den Regalen stehen. Schaut euch hier nun den Trailer an.

1 Kommentar

  1. Die Driver Serie hat mich in der Vergangenheit stark entäuscht. Nach Teil 1 konnte keiner mehr diesen Charme vermitteln. Ich bin gespannt was dieser mit sich bringt.

    mfg

    Andreas

Kommentar verfassen