„Code B“ – Das neue Album von Ärzte Drummer Bela B.

<div style="float:right; margin: 5px; border: 1px solid white;"><a href="http://www.digijunkies.de/code-b-das-neue-album-von-aerzte-drummer-bela-b/" target="_self"><img src="http://www.digijunkies.de/excerpts/belab.jpg" border="0" /></a></div> Mit "Code B" veröffentlicht Bela B. bereits sein zweites Soloalbum. Er setzt dort an, wo er mit "Bingo" aufhörte und hat nette Gäste um sich geschart. Hört bei uns in Teile des Albums rein und seht das Video zur ersten Single "Altes Arschloch Liebe".

Scroll this

Der Schlagzeuger der vermeintlich besten Band der Welt meldet sich zurück. Die Rede ist hier von Bela B., seines Zeichens Mann hinter den Trommeln bei den Ärzten. Mit mehr oder weniger neuem Style und einem neuen Album betritt er wieder die Bühne, knapp drei Jahre nach seinem ersten Soloalbum "Bingo".
In den drei Jahren hat Bela vor allem eines gemacht: Gitarre gelernt, Gitarre gelernt, Gitarre gelernt und zwischendurch war er dann mal mit seinem Kollegen Farin Urlaub und Rod auf Tournee.

Jaja, klar, eigentlich ist Bela ja Drummer, vor allem aber ist er ein waschechter Rock N‘ Roller und dazu gehört eben, dass man auch Gitarre spielt, wenn man auf der Bühne steht. So hat er sich das sechssaitige Ding geschnappt und während der Tournee unter und hinter der Bühne geübt, außerdem im Tourbus. Dann ging es ins Studio und auch auf der Bühne hat der seine Klampfe nun endlich in der Hand. Gehört hat Bela B. dabei vor allem Chris Spedding und er wurde besser und besser. Nun ist aus dem Drummer zwar kein Yngwie Malmsteen geworden, aber mittlerweile beherrscht er sein Gerät gut genug, um darauf auch seine Songs zu komponieren.

Das neue Soloalbum hört auf den illustren Namen "Code B" und setzt mehr oder weniger dort an, wo "Bingo" damals aufhörte. Es führt euch quasi in die Hinterhöfe diverser Städte, wie Paris oder Spandau bei Berlin. Macht von dort einen kleinen Schlenker zurück in die Sechziger, Siebziger und auch Achtziger Jahre, dann holt es sich – laut Bela B. höchstpersönlich – einen Touch Neunziger ab, davon nur das Allernötigste, um sodann im Jetzt und Hier zu landen.

Mitgewirkt haben viele namhafte Gäste auf dem neuen Album "Code B". Unter anderem durfte St. Paulis Nummero 14, der Verteidiger Marcel Eger, auf einem Stück Schlagzeug spielen. Dafür wiederum hat uns Bela einen eigentlich unvermeidlichen Fußballsong dann doch erspart. Außerdem mit dabei: Alessandro Alessandroni, der den Gitarrensound in Spaghetti-Western geprägt hat und zu den Freunden Ennio Morricones gehört. Und auch Chris Spedding hat natürlich seinen Beitrag geleistet. Die Gitarrenlegende hat sich ein Bela B. Solo rausgeschrieben, um es dann 1:1 wieder nachzuspielen. Auch geil, oder?
Der vierte Gast ist eine Frau: Emmanuelle Seigner, Ehefrau von Roman Polanski und Verehrerin von Debbie-Harry. Sie singt ein Duett mit Bela.

Erschienen ist das neue Album "Code B" schon am 2. Oktober. Leider habe ich persönlich erst Notiz davon genommen, nachdem Bela gestern bei TV Total zu sehen war und die Platte dort vorstellte.
Als erste Single wurde schon am 18. September der Song "Altes Arschloch Liebe" ausgekoppelt. Unten findet ihr das Video zur neuen Single, außerdem habt ihr hier die Möglichkeit das neue Album "Code B" teilweise anzuhören. Wer den Text und die Geschichte der neuen Single verstehen und vielleicht mitsingen möchte, der findet unterhalb des Videos den kompletten Songtext / Lyrics.

Video zur neuen Single von Bela B. – Altes Arschloch Liebe

Songtext / Lyrics – Bela B. „Altes Arschloch Liebe“

Diesmal wollt ich klüger sein
Ich fall doch nicht noch einmal rein
Und doch hast du mich wieder kalt erwischt
Mich aus der Masse raus gefischt
Mein Leben aufgemischt

who no, no, no

Warum kannst du mich denn nicht umgehn
Ich bin fertg mit dir willst du das nicht verstehn
Du weißt ich hab so oft versucht
Und hinter her die selbe Mär wieder geweint
Und nur geflucht

Altes Arschloch Liebe
Geh zu Leuten die dich wolln
Du wirst mir niemals verraten
Wie ich glücklich werden soll
Hab mich oft auf dich verlassen
Und war doch wieder allein
Altes Arschloch Liebe
Bitte lass es sein
Ich bin gut allein

Altes Arschloch Liebe
Hast du Spaß dran mich zu quäln
Liebe du alte Scheiße
Du kannst nicht mehr auf mich zähln
Bin ich mit niemanden zusammen
Muss ich mich auch nie mehr trenn
Es ist ein Fluch – Ohh – dich zu kenn

Altes Arschloch Liebe
Geh zu Leuten die dich wolln
Du wirst mir niemals verraten
Wie ich glücklich werden soll
Hab mich oft auf dich verlassen
Und war doch wieder allein
Altes Arschloch Liebe
Bitte lass es sein
Doch dann kommst du wieder

Altes Arschloch Liebe
Warum schmeckst du nur so süß
Ich verfluche den Moment
Seit ich mich mit dir einließ
Und doch kriegst du mich immer
Ich vergess mein Single Glück
Altes Arschloch Liebe
Bitte komm zurück
Ach Scheiße was red ich?

Altes Arschloch Liebe
Geh zu Leuten die dich wolln
Du wirst mir niemals verraten
Wie ich glücklich werden soll
Hab mich oft auf dich verlassen
Und war doch wieder allein
Altes Arschloch Liebe
Bitte lass es sein
Lass es endlich sein
Altes Arschloch Liebe

Altes Arschloch Liebe
Bitte lass es sein
Mir gehts gut allein

2 Kommentar

Kommentar verfassen