Clueso: Die neue Single „Zu schnell vorbei“ inkl. Songtext und Video

Scroll this

Erst vor ein paar Tagen haben wir an dieser Stelle über das neue Clueso-Album "An und für sich" berichtet. Nun wird es, mit einiger Verspätung, auch mal Zeit die erste Single "Zu schnell vorbei" anzupreisen. Und diesmal hängen wir wirklich hinterher, denn das Lied läuft schon seit Mitte Januar in den deutschen Radios…

..."Zu schnell vorbei" eröffnete das musikalische Jahr für den Erfurter Songwriter, der im Song die scheinbar kleinen Dinge des Lebens beschreibt. Es geht um Vergangenheit und Zukunft, Vergänglichkeit, Erfahrung und Sehnsucht, um verpasste Gelegenheiten und um große Chancen. Es geht um uns und es geht um euch! Wieder einmal holt Clueso seien Zuhörer quasi direkt vor der Haustüre ab, keine verschwurbelten und verklausulierten Lyrics, sondern Texte, die man sofort versteht und sich "mitgenommen" fühlt.

Zwei Jahre hat Clueso an seinem neuen Album gearbeitet. Glücklicherweise wohnt er auch im "Zughafen", so dass Arbeiten und Leben gekonnt verbunden wurden. Immer mit der Maßgabe: Der Song ist der Chef, wie Clueso seinen Bandkollegen mitteilte. So enstanden ehrliche und hitverdächtige Songs wie die erste Single "Zu schnell vorbei".
Endlich kann der Erfurter seine wartenden Fans nun "ruhig stellen", denn die warten schon ein bissschen auf die neue Musik. Eigentlich sollte das neue Album nämlich schon im Januar erscheinen, aber Clueso hat sich Zeit für die Ausarbeitung genommen. Am eigentlich Releasetermin saß man noch im Studio und hat daran gefeilt. Nun sind Single und Album somit knapp zwei Monate später offiziell veröffentlicht worden.

Allerdings nicht weiter schlimm, wenn dafür nun das Ergebnis stimmt, oder? Und das tuts ja. Anbei gibt es an dieser Stelle ein Video zur neuen Single "Zu schnell vorbei" und weiter unten gibt es auch den kompletten Songtext / Lyrics. Erschienen ist die neue Single übrigens schon am 11. März.

Songtext / Lyrics: ZU schnell vorbei – Clueso

ch kam kaum los,

Die Tage hingen an mir.

Ich komm zurück

Jetzt ist es umgekehrt.

Verteil den Sand aus meinen Schuh´n

In meinem Zimmer.

Was mach ich bloß,

Die Erinnerung kommt immer um mich abzuhol´n,

Kann mich nicht wehr´n.

Ich will haben was sich gut anfühlt,

Und zwar für immer.

(Refrain)

Zu schnell vorbei.

Sag mal wie schnell verging

Schon wieder die Zeit?

Ich genieß den Moment.

Zu schnell vorbei.

Wie schnell es geht,

kann doch nicht sein.

Zu schnell vorbei!

Ich reiß mich los,

Hier siehts wie gestern aus.

Ich muss hier weg

Ich lass nichts hinter mir.

Ich will mehr erleben als

Mich nur erinnern.

Ich hab genug geseh´n

Wer träumt der schläft.

Heute zählt für mich nur

Wenn was neues entsteht.

Ich will haben was sich gut anfühlt

Und zwar für immer.

(Refrain)

Es ist ein Irrsinn,

Weil ich nicht beschreiben kann

Wie alles schneller läuft,

Nichts hält diesen Streifen an.

Will keine Zweifel haben.

Stell tausend Vergleiche an.

Wann war wohl die schönste Zeit,

Zu viel das vergessen bleibt.

Ich trau mich kaum die Augen zu schließen,

Will in Zukunft nichts verpassen

Wachsam bleiben und genießen.

Nicht mehr an morgen denken

Jeden Moment erleben,

Heute ist der Tag von dem wir später reden.

(Refrain)

Kommentar verfassen