Christophe Mae – Die Single „Dingue Dingue Dingue“

Scroll this

Mal wieder so ein Song bzw. ein Künstler, den man ganz zufällig im Radio für sich entdeckt. Auf dem Weg nach Hause ging es in einer Radiodiskussion um das Thema Frankreich, was genau weiß ich gar nicht mehr. Aber passend dazu spielte man dann eben einen französischen Song: „Dingue Dingue Dingue“ von Christophe Mae. Gar nicht so einfach zu finden, weil ich immer „Deng Deng Deng“ verstanden habe 😉

Hierzulande ist der Franzose NOCH eher unbekannt, aber in den Tagen darauf habe ich den Song immer wieder im Radio gehört und so ist davon auszugehen, dass Mae auch in Deutschland bald recht bekannt sein wird.
Seine aktuelle Single „Dingue Dingue Dingue“ hat in jedem Fall das Potential der Sommerhit des Jahres 2010 zu werden. Hier muss er zwar mit Medlock und Marashi kämpfen, aber die Genres sind doch recht unterschiedlich. Sagen wir also den Alternative Sommerhit 2010.
Mae’s Musik ist Akustik-Pop, ähnlich wie z.B. Justin Nozuka, Jack Johnson, aber auch Ben Harper oder Tracy Chapman, so jedenfalls gibt es der Franzose selber an.


Christophe Mae hat schon mit frühen Jahren musikalische Erziehung erfahren, sein Vater war ein begeisterter Jazzmusiker und so lernte der junge Mann schon mit 6 Jahren verschiedene Instrumente. Gleichzeitig war Mae auch ein sportlich begabter Typ, aber eine schwere Krankheit fesselte ihn im Alter von 16 Jahren für lange Zeit ans Bett.
Dort widmete er sich dann dem Studium der Gitarre und Mundharmonika.

Mit 18 Jahren widmete er sich dann ganz der Musik und tingelte als Barmusiker durch Frankreich. Im Jahre 2005 erhielt er dann seinen ersten Plattendeal und nahm eine erste Single auf. Im selben Jahr wurde er aber für ein Musical engagiert und stellte daraufhin seine Solokarriere erst einmal zurück.
Zwei Jahre spielte er in dem Musical und nahm danach seine Solokarriere wieder auf. Im März 2010 erschien sein drittes Album „On trace la route“ auf dem auch die aktuelle Single „Dingue Dingue Dingue“ zu finden ist.
In Frankreich stand der Song wochenlang auf dem ersten Platz der dortigen Single-Charts.

In Deutschland ist die neue Single „Dingue Dingue Dingue“ seit dem 25. Januar als Download und physische Single verfügbar.

Songtext / Lyrics: Dingue Dingue Dingue von Christophe Mae

Dingue Dingue Dingue Songtext :
Je sais qu’on revient pas en arrière
Et que tu ne reviendras pas non plus
Mais si tu changeais d’avis quand-même
J’te jure que tu ne serais pas déçue

J’ferais des efforts vestimentaires
Je rentrerais à l’heure prévue
On passerait les dimanche à la mer
Comme on faisait au tout début

Alors laisse-toi faire
Et laisse-moi faire
Oui laisse-moi faire
Je saurai faire

Dingue, dingue, dingue, dingue
Ça me rend fou, dis-moi où je vais avec toi
Dingue, dingue, dingue
Car je suis raide dingue, dingue de toi
Dingue, dingue, dingue, dingue
Ça me rend fou d’avoir tout gâché avec toi
Dingue, dingue, dingue
Car je suis raide dingue de toi

Je dirai à mes potes la chance que j’ai
Ceux que t’aimes pas je les verrai plus
Tu verras cette fois-ci je changerai
Même si tu m’as jamais vraiment cru

J’ai trop le cœur en bandoulière
Et le corps aux objets perdus
J’préfère encore tout foutre en l’air
Que d’être sûr que c’est foutu

Alors laisse-toi faire
Et laisse-moi faire
Oui laisse-moi faire
Je saurai faire

Dingue, dingue, dingue, dingue
Ça me rend fou, dis-moi où je vais avec toi
Dingue, dingue, dingue
Car je suis raide dingue, dingue de toi
Dingue, dingue, dingue, dingue
Ça me rend fou d’avoir tout gâché avec toi
Dingue, dingue, dingue
Car je suis raide dingue de toi

Et je cours après toi
Même s’il est tard
Et je crie sur les toits
L’envie de te revoir
Il n’est jamais trop tard

Dingue, dingue, dingue, dingue
Ça me rend fou, dis-moi où je vais avec toi
Dingue, dingue, dingue
Car je suis raide dingue, dingue de toi
Dingue, dingue, dingue, dingue
Ça me rend fou d’avoir tout gâché avec toi
Dingue, dingue, dingue
Car je suis raide dingue de toi

Kommentar verfassen