BuViSoCo 2012 Special: The Love Bülow mit „Nie mehr“ beim Bundesvision Song Contest 2012

Scroll this

The Love Bülow treten beim Bundesvision Song Contest 2012 für Mecklenburg-Vorpommern an. Auch sie gehören zu den bekannten Unbekannten auf dem Event. Schon 2008 gegründet konnten sie schnell Fans und vor allem aber angesagte Musikpreise einheimsen.

Ihr Debütalbum erschien 2009 und erntete durchweg positive Kritiken, die Mischung aus Rap, Vocals, Funk und HipHop kommt und kam bei vielen Hörern an, so dass sich die Band u.a. auch als Vorband von Juli beweisen konnte und auf unzähligen Festivals im ganzen Land zu hören war.

Der „Durchbruch“ erfolgte jedoch nach einem Auftritt in der Fernsehsendung „Ina’s Welt“, die von mehr als 1 Million Fernsehzuschauer gesehen wurde und nicht ganz unschuldig daran ist, dass die Band seitdem im öffentlichen Interesse steht.
Vermutlich wird nun der Bundesvision Song Contest der Band, die einst in der Bülowstrasse in Berlin probte, den restlichen Auftrieb geben, den es braucht, um auch kommerziell erfolgreich zu werden.
The Love Bülow treten für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern an und werden beim Bundesvision Song Contest die neue Single „Nie Mehr“ vorstellen. Es ist die zweite Single des Jahres, die scheinbar derzeit noch ohne Album da steht.
Wie es im Pressetext heisst:

„THE LOVE BÜLOW treten beim Bundesvision Songcontest (BuViSoCo) mit ihrer neuen Single „NIE MEHR“ (VÖ: 21/09/2012) für ihr mit Seenlandschaften bestücktes Bundesland an. Bei der Radio-Version „Nie Mehr“ haben sich The Love Bülow unterstützend mit dem Produzenten Matthias Mania (u.a. Glasperlenspiel & Max Mutzke) zusammen getan und liefern einen Hit-verdächtigen Song ab, von dem nicht nur das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern in den nächsten Wochen viel hören wird. „

Bei uns gibt es an dieser Stelle das Video zum Song. Erscheinen wird der Track ab dem 21. September.

Kommentar verfassen