BuViSoCo 2012 Special: Maras April für Thüringen mit einem „Himmel aus Eis“

Scroll this

Weiter geht es mit einem neuen Teil unseres Bundesvision Song Contest Specials. Heute beleuchten wir die Band „Maras April“, die für das Bundesland Thüringen antreten und auch zu den Newcomern gehören. Nach wie vor ist der BuViSoCo eines DER Sprungbretter für junge und teils unbekannte Bands, wichtig nur, dass einen die Scouts rechtzeitig auch dafür entdecken, weil bewerben kann man sich für den Contest nicht 😉

So direkt haben das auch „Maras April“ nicht getan, sie haben einfach nur das gemacht, was sie am besten können: Gute Songs schreiben und diese spielen. Sängerin Anne und Songwriter René lernten sich in einer Coverband kennen und beschlossen, das man auch einfach mal eigene Songs machen kann. Eine ähnliche Geschichte, in genau dieser Form, trifft sicherlich auf viele andere Newcomerbands zu, aber nicht alle machen daraus derart erfolgreiche Musik.

Anne war 8 Jahre eine der tonangebenden Sängerinnen der Mädchenband C-Flow und konnte bereits als 15-Jährige zahlreiche Erfolge verbuchen: SchoolJam-Sieg, Sistars**-Sieg, Thüringer Jugendmedienpreis Kategorie Audio, Wettbewerb der Berliner Festspiele Schüler machen Lieder, Endrunde im Bandpool der Popakademie. Es folgten spektakuläre Einladungen zu Rock am Ring und Rock im Park, sowie zahlreiche Gigs in Deutschlands angesagtesten Clubs in Berlin, Hamburg, Dortmund, Frankfurt und vielen anderen Städten.
Seine musikalische Profession erwarb sich René irgendwo zwischen Schülerband-Gigs und umjubelten Auftritten bei den wohl wichtigsten Partys im Leben von uns Menschen – den Hochzeiten. Hier muss alles stimmen – auch die Stimmung, und dafür sorgt René mit hinreißendem Gesang und beeindruckendem Tastenspiel.

Nun sind beide „Maras April“ und sie feiern Ende September gleich zwei große Events: Am 28. September erscheint ihr Debütalbum „Maras April“ und am selben Tag werden sie auch beim Bundesvision Song Contest auf der Bühne stehen und ihre erste Single „Himmel aus Eis“ vorstellen. Hier bei uns gibt es an dieser Stelle natürlich auch noch ein passendes Video.

Kommentar verfassen