Bundesvision Song Contest 2011 – Alle Teilnehmer, alle Songs, alle Videos, alle Infos auf einen Blick – Teil 1

Scroll this

Es ist so weit, endlich gibt es erste Informationen zum Bundesvision Song Contest 2011. Am 29. September wird der Wettbewerb in der Lanxess Arena in Köln ausgetragen, weil im letzten Jahr der Graf und Unheilig gewannen und die Band aus Aachen in NRW stammen. Um euch nun richtig auf den Wettbewerb einzustimmen, gibt es an dieser Stelle nun ein Update mit allen Teilnehmern, alle Songs, allen Videos und allen Informationen zu den jeweiligen Bans und Bundesländern.

Auf Grund der Maße an Informationen und Videos haben wir diese Informationen in zwei Artikel aufgeteilt. Zu den jeweiligen Artikeln gelangt ihr über die unteren Links:

Bundesvision Song Contest 2011 – Alle Teilnehmer, alle Songs, alle Videos, alle Infos auf einen Blick – Teil 1

Bundesvision Song Contest 2011 – Alle Teilnehmer, alle Songs, alle Videos, alle Infos auf einen Blick – Teil 2

Baden-Württemberg – Glasperlenspiel: "Echt"

Die Band Glasperlenspiel tritt für das Bundesland Baden-Württemberg an. Sie lieben ihr "Ländle", weil es dort besonders schön und besonders warm sei. Sie treten mit ihrem Song "Echt" an. Derzeit gibt es zu dem Song noch kein Video und wir konnten auch noch keine Informationen zu einem kommenden Album findet. Fakt ist, wenn es kommt, erscheint es bei Universal. Zudem sind Glasperlenspiel als Support Act von Ich + Ich auf deren kommender Tournee mit dabei.

Bayern – Andreas Bourani: "Eisberg"

Zu Andreas Bourani muss man gar nicht mehr so viele Worte verlieren, der aus Bayern stammende Singer-Songwriter mit ägyptischen Wurzeln, will dafür sorgen, dass sich neben dem B für Bayern auch das B für Bourani in den Köpfen festsetzt. Andreas Bourani gehört zu einer Riege neuer, deutscher Songwriter, die derzeit absolut abgesagt sind. Seine Single "Nur in meinem Kopf" wurde zu seinem absoluten Überhit. Nun tritt er für Bayern mit dem Song "Eisberg" an, der auch auf dem ersten Album "Staub & Fantasie" zu finden ist.

Berlin – Tim Bendzko: "Wenn Worte meine Sprache wären"

Tim Bendzko gehört, ebenso wie Andreas Bourani, zu der Riege neuer, deutscher Singer-Songwriter. Auch er startete erst in diesem Jahr so richtig durch. Seine Single "Nur noch kurz die Welt retten" stieg bis in die Top 10 der Single-Charts ein. Er tritt für das Bundesland Berlin an, weil er ein echter Berliner ist und er sich einfach keinen schöneren Ort zum Leben vorstellen könne.
Tim Bendzko wird seine neue bzw. aktuelle Single "Wenn Worte meine Sprache wären" in Köln singen. Das Video dazu ist derzeit noch nicht verfügbar, folgt aber bald.

Brandenburg – Doreen: "Wie konntest du nur?"

Doreen dürte vielen als die Freundin von Rapper Sido bekannt sein, zudem war sie eine zeitlang Sängerin in der Casting-Band Nu Pagadi. Wobei sie diese Zeit vermutlich gerne vergessen möchte, auch wenn es in gewisser Weise ihr Karrieresprungbrett war. Sie tritt für Brandenburg an, den sogenannten "Parkplatz von Berlin", allerdings will Doreen zeigen, dass diese Floskel keine Gültigkeit mehr hat. Sie stellt ihren Song "Wie konntest du nur?" aus dem kommenden Album "Vorsicht zerbrechlich" vor.

Video zu Doreen folgt in Kürze

Bremen – Flo Mega & The Ruffcats: "Zurück"

Flo Mega tritt in diesem Jahr für das Bundesland Bremen an. Auch er ist ein Newcomer, der erst in diesem Jahr mit seinem Debütalbum "Die wirklich wahren Dinge" an den Start ging. Er wird von manchen Kritikern schon als die deutsche Antwort auf Joe Cocker gesehen, allerdings rein stimmlich, denn der Sound seiner Band "Ruffcats" ist soulig-erfrischend und genau das will Flo Mega in der Lanxess-Arena auch zeigen.
Flo Mega & The Ruffcats werden beim Bundesvision Song Contest 2011 die zweite Single "Zurück" aus dem Album "Die wirklich wahren Dinge" spielen. Single und Album erscheinen einen Tag nach dem BuViSoCo am 30.09.

Video zu Flo Mega folgt in Kürze

Hamburg – Thees Uhlmann: "Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf"

Thees Uhlmann ist Sänger der Band Tomte und zudem auch gleichzeitig ein äußerst aktiver Produzent, der vielen Newcomern mit seinem Label Grand Hotel van Cleef ein Forum bot bzw. nach wie vor bietet. Eigentlich stammt Uhlmann aus Niedersachsen, lebt und arbeitet allerdings schon viele Jahre in Hamburg und gehört dort zu den Pionieren der "Hamburger Schule". Mit welchem Song Uhlmann antritt ist noch offen, allerdings wird es ein Lied seines ersten Soloalbums "Thees Uhlmann" sein.

Hessen – Juli: "Du lügst so schön"

Mit Juli aus Gießen in Hessen tritt einer der bekanntesten deutschen Bands beim Bundesvision Song Contest 2011 (BuViSoCo) an. Damit gelten Juli bei vielen auch schon als große Favoriten. 2010 erschien ihr drittes Album "In Love" nachdem sich die Band knapp 4 Jahre Pause gönnte. Sie treten mit der neuen Single "Du lügst so schön" von ihrem aktuellen Album für Hessen an.

Mecklenburg-Vorpommern – Jennifer Rostock: "Ich kann nicht mehr"

Jennifer Rostock waren schon einmal Gäste beim Bundesvision Song Contest. Das war im Jahre 2008 und war zudem das Sprungbrett ihrer Karriere. Damals traten sie mit dem Song "Kopf oder Zahl" an und konnten auf dem fünften Platz landen. Diesmal wollen sie noch besser abschneiden. Sie treten für Mecklenburg-Vorpommern an, weil ein Teil von ihnen auf Usedom aufwuchs, der Rest seine Jugend und Kindheit an den Stränden von Zinnowitz verbracht hat. Jennifer Rostock treten mit der zweiten Single "Ich kann nicht mehr" von ihrem aktuellen Album "Mit Haut und Haar" an.

Weitere Informationen zu den anderen acht teilnehmenden Bands und Künstlern findet ihr in unserem zweiten Teil:

Bundesvision Song Contest 2011 – Alle Teilnehmer, alle Songs, alle Videos, alle Infos auf einen Blick – Teil 2

0 Kommentar

Kommentar verfassen