Bullmeister – Bekannt durch GNTM mit ihrem Debütalbum „Too Young To Die Old“

Scroll this

Zum Glück muss man das Trio von Bullmeister nicht an dem höchst unkreativen Titel ihres Albums messen, den die Jungs anscheinend von irgendeiner Give-Away-Postkarte bzw. Billig-Sticker geklaut haben. Denn ihre Musik ist alles andere als unkreativ, schade, dass sie sich mit dem Album-Motto selber so ein Ei gelegt haben. Aber einerlei…hier geht es nun in erster Linie um ihre Musik. Und die ist fantastisch!

Den ersten großen Schritt heraus aus dem live bespielten Clubumfeld und hinein in die musikinteressierte Öffentlichkeit haben BULLMEISTER mit ihrem Titelsong zur 2011er Staffel von »Germany’s next Topmodel« unternommen, der in- und abseits der stylebewussten Show-Zielgruppe auf eine beachtliche Resonanz stieß. Jetzt lassen Daniboi, Sam DeBay und Costa Brava diesem ersten kommerziellen Erfolg ihr Debütalbum folgen und versorgen uns mit einem dancefloororientierten Mix aus knackigen Beats, Indie-Elementen und unterhaltsamer Pop-Attitüde. Ihre erste Single "Girls Beautiful" hat dem Trio auf jeden Fall die Tore weit geöffnet und so ist ihr Debütalbum nun doch schneller auf den Markt gekommen als ursprünglich geplant.

Was der Mix aus persönlichen Helden wie Elvis, David Bowie, Gary Numan und Falco und musikalischen Vorbildern wie Daft Punk, Phoenix, N*E*R*D, Matthew Dear und Coldplay aus einem engagierten Musikerkollektiv macht, wenn es ihn nur lässt, schlägt sich bei BULLMEISTER in pumpendem House, eklektischem Electro und tollen Songstrukturen inklusive Lyrics mit Herz und Verstand und einem coolen Grad an Pop-Affinität nieder, so dass der Sprung heraus aus dem Club hinein in die Charts für BULLMEISTER mehr als nur logische Konsequenz ist. Neben dem bereits aus Heidi Klums Castingshow bekannten »Girls Beautiful«, das sich als Liebeserklärung an alle Frauen versteht und den Takt nicht nur auf dem Laufsteg vorgibt, erwartet die geneigte Hörerschaft mit dem ersten BULLMEISTER-Album »Too Young To Die Old« ein Blick in das umfangreiche musikalische Repertoire der drei Herren, das es ihnen ermöglicht, ein Debüt voll eigenständiger Songs vorzulegen, die in ihrer Gesamtheit dennoch ein rundes Paket ergeben. Die Mischung aus wuchtigen Beats, bisweilen gewollt herzzerreißenden Melodien und durchdachten Texten geht auf und macht sich für den Hörer bezahlt. Zur Unterstützung mit im Studio-Boot: Brio Taliaferro„Ein Produzent, dessen Arbeit wir sehr schätzen und der dabei geholfen hat, vor allem uns, unseren Vibe und die Liebe, die wir mit den Songs transportieren möchten, zu bündeln und auszuarbeiten.“

Erscheinen soll das Debütalbum "Too Young To Die old" von Bullmeister am 29. April. Die erste Hitsingle "Girls Beautiful" steht seit einigen Wochen in den Läden. Hier gibt es noch einmal das passende Video zur Single.

Kommentar verfassen