Britney Spears – Sadomaso Sex-Szenen in neuem Film?

Scroll this
Britney Spears ist Berichten zufolge im Gespräch als Star eines „sadomasochistisch“ angehauchten (Sex)-Filmes.
Die zuletzt in Schwierigkeiten steckende Sängerin nimmt derzeit ihr neues Album auf und nun verhandelt die 26-jährige mit der Produktionsfirma über eine Hauptrolle in einem Sex-Thriller. Der Film soll „The Knoxville Carjacking Partei“ heissen und basiert auf einer wahren Geschichte.

Es ist die Geschichte zweier Studenten, die in Tennessee angeblich entführt, vergewaltigt und später getötet wurden.

Klatsch-Kolumnist Clarence Star, der die Geschichte aufschnappte meint, dass dies der richtige Schachzug für Britney’s Karriere sei und sie sich endlich von einer anderen Seite zeigen könne: „Die Leute müssen Britney’s andere Seite sehen.“

Man befürchtet allerdings, dass die Intensität der Sex-Szenen für die zweifache Mutter schwer würden. Ein Film-Insider sagte:“Der Film beinhaltet eine Menge sadomasochistische Sex-Szenen, das wird schwierig für Britney.“

 
Bastelt die Spears etwa nach ihrem desaströsen „Comeback“ an einem zweiten Standbein als ernsthafte Schauspielerin?
Unbekannt ist das Terrain für sie nicht, sie spielte bereits in „Crossroads“ und zuletzt gelang ihr ein Achtungserfolg als Arzt-Empfangsdame in einer amerikanischen Serie.

Im Endeffekt wird all das aber nieMANNden interessieren. Alle wollen Britney nur beim Sex sehen…

1 Kommentar

Kommentar verfassen