Bringt die Nazis aus dem Takt: Macht mit beim großen Bandcontest!

Macht mit und bewerbt euch beim großen Bandwettbewerb gegen Nazis und gegen Rechts. Die Gewinner geben ein fettes Abschlusskonzert u.a. mit Smudo, Oceana und The BossHoss und nehmen außerdem eine gemeinsame CD auf. Hier gibt es weitere Infos.

Scroll this

Eigentlich sollte man meinen, dass in unserer mehrheitlich doch recht aufgeklärten Gesellschaft kein Platz mehr ist für krude Nazi-Ideologien. Aber irgendwie schaffen es die "Braunen" immer wieder aufzutauchen und Hass zu säen.
Die rechtsextremen Organisationen verzeichnen aktuell einen regelrechten Ansturm, immer mehr junge Menschen wollen sich aktiv am Faschismus beteiligen….Krise sei dank…

Umso nötiger ist es, dass sich nun einige Menschen zusammengetan haben, um eine große und vor allem coole Aktion gegen die Nazis zu starten.
Die rechte Szene hat sich stark an ihr linksextremes Pendant angepasst und das nicht nur klamottentechnisch. Mittlerweile sieht ein Nazi eben nicht mehr wie ein Nazi aus, sondern genauso wie einer seiner Gegner aus dem autonomen Block . Oder man adaptiert das Aussehen diverser anderer Jugendbewegungen , man will ja nicht auf den ersten Blick als Nazi auffallen.  So geben sich die "Herren" ein neues Image , eine gewisse "Coolness", die sie noch gefährlicher macht , denn diese "Coolness" ist das, was viele junge Menschen anstreben . Cool sein und einer coolen Gruppe angehören. Daher ist es heutzutage auch keine Seltenheit mehr , dass an Schulen kräftig für rechtsextreme Organisationen geworben wird. Und das nicht etwa von alten, faschistisch-verbohrten Weltkriegsveteranen , die vor dem Schulhof Clubausweise verteilen, nein weit gefehlt. Es sind die Mitschüler, die mit Guerilla-Marketing-Methoden neue Mitglieder rekrutieren. Die Faschos als Jugendclubersatz…
Ruckzuck ist also eine komplette Schulklasse im schlimmsten Fall "infiziert".

Es ist also mal wieder an der Zeit…ganz dringend an der Zeit, dass etwas gegen den rechten Block unternommen wird. Dies geschieht nun mit dem großen Bandwettbewerb / Contest "Nazis aus dem Takt bringen" . Unter der Schirmherrschaft des Außenministers und Vizekanzlers Frank-Walter Steinmeier , sowie vieler bekannter Musiker wie Quiet Storm (Brothers Keepers), The BossHoss,  Smudo (Fanta 4), Oceana findet dieser Wettbewerb statt.
"Wir wollen die Demokratie stark machen. Mit einem Wettbewerb für junge Bands, die eine klare Botschaft haben: Rechtsextremismus hat bei uns keinen Platz! Nicht im Internet, nicht in der Musik, nicht in der Schule, nirgendwo!" so steht es auf der offiziellen Internetseite www.nazisausdemtaktbringen.de .

Nazis aus dem Takt bringen
Nazis aus dem Takt bringen

Für den Bandcontest werden nun Bands gesucht, die gerne mithelfen wollen die Nazis tatsächlich aus dem Takt zu bringen und dann unter prominenter Regie eine CD aufnehmen dürfen. Natürlich gibt es passend auch ein cooles Abschlusskonzert.
Die Bewerbungsfrist läuft vom 26. Juni bis zum 1. Juli 2009 und bewerben geht diesmal kinderleicht:
Ihr bzw. eure Band muss ein MySpace-Profil besitzen, dort muss natürlich auch eure Musik zu hören sein.
Nun müsst ihr folgende URLs als Freunde bei MySpace adden:

http://myspace.com/nazisausdemtaktbringen
http://myspace.com/myspacebandradar

Der letzte Schritt ist dann das Schreiben eines Kommentars unter http://myspace.com/nazisausdemtaktbringen . Dort sollt ihr nun erklären, warum gerade ihr es schafft Nazis aus dem Takt zu bringen. Damit ist die Teilnahme schon besiegelt. Detailierte Informationen entnehmt ihr aber besser dem offiziellen Flyer zu Veranstaltung, den Link dahin findet ihr etwas weiter unten.

Offizieller Flyer mit allen Details zu eurer Bewerbung

 Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und viel Spaß. Nazis raus!

Kommentar verfassen