Borderlands 2: Zweiter DLC kommt mit neuen und altbekannten Gesichtern

Scroll this

Der zweite DLC zu Borderlands 2 wird am 20. November erscheinen. Es ist also höchste Zeit, die Munitionsvorräte am nächsten Ammo Dump aufzustocken und Waffen sowie Schilde schon mal mit bekannten Gegnern auf Funktionsfähigkeit zu testen. Das Add-on trägt im englischen Original den Titel „Mr. Torgue’s Campaign of Carnage“ (der deutsche Titel ist bisher noch nicht bekannt, wird aber vermutlich „Kampagne des Gemetzels“ oder ähnlich lauten).
Noch nicht ganz ein Monat ist seit der Veröffentlichung des DLCs um Captain Scarlett und den Piratenschatz vergangen. Doch da man sich auch auf toten Piraten abgeluchsten Lorbeeren nicht ausruhen sollte, hat Gearbox gestern via Twitter und Facebook das Erscheinen des zweiten DLCs für kommenden Dienstag bekannt gegeben. Gearbox verspricht neue Gebiete, Bossgegner und Waffen – was sich bei einer Story, deren Titel einen der Waffenhersteller Pandoras beinhaltet, fast schon von selbst versteht.

Außerdem wird es eine Rückkehr von Tiny Tina, der tödlichsten 13-Jährigen der Welt, geben, die Borderlands-Fans mit explosiven Plüschhasen und Teeparties mit unter Hochspannung stehendem Ehrengast im Sturm erobert hat. Auch Mad Moxxi wird wieder eine Rolle spielen. Mehr verrät Gearbox jedoch nicht darüber, was Kammer-Jäger in Mr. Torgues neu-gebautem „Badass Crater of Badassitude“ erwartet.

Kommentar verfassen