Borderlands 2: Erster DLC ist verfügbar

Scroll this

Nachdem die neue Spielklasse Mechromancer für eine positive Überraschung gesorgt hat und schon eine Woche früher als angekündigt zur Verfügung stand, kann man sich seit dem 16.Oktober durch den ersten DLC für Borderlands 2 ballern.

In der Erweiterung mit dem Titel “Captain Scarlett und ihr Piratenschatz” dreht sich – welch Überraschung – alles um einen Schatz, der in Pirate Bay versteckt ist und laut DLC-Beschreibung selbst die hartgesottensten Abenteurer Pandoras aus dem Häuschen geraten lässt.
Spieler können sich auf neue Gegenden und Waffen, aber auch auf neue Gegner wie beispielsweise die Sandpiraten freuen, während sie sich durch die Sanddünen der Bay kämpfen, was wie gewohnt auch im Coop-Modus mit insgesamt bis zu vier Spielern möglich ist.

Der DLC ist die erste von vier angekündigten Erweiterungen, die jeweils rund zehn Euro/800 Microsoft Points kosten werden. Inhaber des Season Pass bekommen alle Erweiterungen zusammen für rund 30 Euro/2400 MS Points.

Kommentar verfassen