Blur – Das Best-of-Doppelalbum „Midlife: A Beginner’s Guide To Blur“ ab dem 19. Juni 2009

Scroll this

Das waren noch Zeiten. Wer war denn nun die beste und größte Band der Neunziger? Waren es am Ende wirklich Oasis, die gerade ihren zweiten Frühling feiern? Oder etwa doch Guns N‘ Roses, deren Frontman Axl Rose gerade versucht den Bandnamen noch einmal auszuschlachten? Oft nur mit milder Beachtung beschenkt schickt sich auch die britische Formation Blur an, diesen Titel für sich in Anspruch zu nehmen. Auch wenn man bei Blur nicht unbedingt sofort an die größte Band aller Zeiten denkt, so gehören die Briten zumindest zu den meist unterschätzten Bands aller Zeiten.

Zunächst hatte man bei der Wiedervereinigung von Blur an ein kurzweiliges Intermezzo gedacht. Doch neben den fest geplanten Reunion-Gigs im Juli 2009 gibt es nun weitere Lebenszeichen die die Hoffnung auf ein neues Studioalbum in ursprünglicher Besetzung schüren. Am 19. Juni 2009 veröffentlichen die Briten das Doppelalbum „Midlife: A Beginner’s Guide To Blur“. Wie der Titel schon richtig verspricht wird es eine umfassende retrospektive Betrachtung der bisherigen Bandgeschichte von Daman Albarn und seinen Jungs.

Mit dabei sind aber nicht nur die größten Hits der Band. So ist zum Beispiel auch der 1992 erstmals veröffentlichte und seitdem nicht mehr erhältliche Song „Popscene“ auf der Platte vertreten. Selbstredend finden sich mit „Boys And Girls“ oder „Country House“ auch die typischen Brit-Pop-Hits der Band auf dem Album.

Darf man den Gerüchten glauben schenken, ist „Midlife: A Beginner’s Guide To Blur“ aber keinesfalls das Ende einer großartigen Band, sondern eher der Beginn eines neuen Kapitels. Denn in der ursprünglichen Besetzung soll schon bald ein neues Album herausgebracht werden. Hoffentlich ist da was dran.

Blur – Best-Of-Doppelalbum „Midlife: A Beginner’s Guide To Blur“ (Vö: 19.06.2009)

YouTube-Video: Blur Song 2

Kommentar verfassen