Blur Comeback mit zwei neuen Songs: „Under The Westway“ und „The Puritan“

Scroll this

Mittlerweile ist es rund anderthalb Wochen her, mich hat diese News aber trotzdem erst aktuell erreicht: Die Brit-Pop-Legenden von Blur haben via Twitter zwei Songs veröffentlicht. Damon Albarn, der u.a. schon mal ein Album komplett auf einem iPad aufgenommen hat (Gorillaz), hat somit erstmals den Nachrichtendienst genutzt, um neue Songs zu veröffentlichen.

Die beiden Singles „Under The Westway“ und „The Puritan“ wurden von Blur zuerst in einem Video-Live-Stream gespielt und wurden danach zum Download freigegeben. Es handelt sich um zwei Songs, die Blur nur für die Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London 2012 geschrieben haben. Die letzte Blur Single stammt aus dem Jahre 2010.

Schon damals hatten die Fans die Hoffnung, dass sich Blur wiedervereinigen würden und ein neues Album veröffentlichen. Aber damals wie heute scheint das sehr unwahrscheinlich. Wahrscheinlich hat deshalb die Plattenfirma EMI auch darauf hingewiesen, dass es nun kein großes „Blur Comeback“ geben wird, sondern, dass Albarn und seine Mannen tatsächlich nur als Act für die Olympischen Spiele an den Start gehen. Nicht mehr, nicht weniger…

Kommentar verfassen