Blue October – Das neue Album „Any Man In America“

Scroll this

Blue October veröffwentlichen in Kürze ihr siebtes Studioalbum und konnten in den letzten Jahren eine große Fangemeinde in den USA aufbauen, hierzulande hat man von der Band Texas noch nicht so viel gehört. Aufmerksame Zuhörer werden ihre Lidder aus einigen US-Fernsehserien wie "Sopranos" Oder "CSI" kennen, zudem dürften auch Twilight-Fans den Namen Blue October mehr als einmal gehört haben…

…denn die Band um Sänger Justin Furstenfeld ist eng mit der Autorin Stephenie Meyer verbunden, die Sänger Justin nicht nur auf eine ihrer Promotiontouren quer durch die USA mitnahm, sondern die, inspiriert durch den Song „My Never“, die Band gar im Vorwort eines ihrer Bücher erwähnte.
Mit "Any Man In America" erscheint Ende August das siebte Studioalbum der Band, das diesmal noch tiefer und persönlicher ist als seine Vorgänger. Es ist ein Konzept-Album, aber mit einem Konzept aus dem echten Leben, denn Furstenfeld verarbeitet darin die Trennung von seiner Frau und seinem Kind. Dem Album vorausgegangen ist ein Tiefpunkt im Leben von Justin Furstenfeld: Die Auflösung seiner Ehe und ein daraus resultierender erbitterter Sorgerechtsstreit um seine Tochter. Diese Ereignisse lieferten Inspiration für die Musik, aus der letztendlich "Any Man In America" entstehen sollte und spiegeln sich in 13 neuen Songs wieder. Sie erzählen in intensiven und erbarmungslos ehrlichen Texten – wie von der Band gewohnt, die Geschichte eines gebrochenen Herzen und dessen Heilung. In diesen schweren Zeiten stand ihm die Band, der unter anderem sein Bruder angehört, wie eine Familie zur Seite. Produziert von Justin selbst und Tim Palmer, der schon unter anderem für U2, David Bowie oder Pearl Jam gearbeitet hat, sind so hymnische, aber moderne Rock Hooks und melodische Soundlandschaften, die man bereits auf den Vorgängeralben finden kann, das Ergebnis dieser Zusammenarbeit.

Im Herbst 2011 kommen Blue October nach Europa und stellen ihr Album auch hierzulande vor. Die Platte "Any Man In America" kann man ab dem 26. August kaufen. Anbei gibt es hier einen ersten Eindruck in Form verschiedener Videos. Als erste Single erscheint der Song "The Chills", den ihr ebenfalls weiter unten findet.

Kommentar verfassen