Bestenliste: Offizielle Top 10 Verkaufscharts XBOX360 (KW20) vom 17.05.2010 – 23.05.2010

Scroll this

Red Dead Redemption ist endlich da und an dem Meisterwerk von Rockstar San Diego kommt derzeit niemand vorbei. Ohne Umwege hat sich das Spiel sofort an die Spitze unserer Verkaufscharts gesetzt und obwohl die Chartmessung nur 2 Tage lief, kann der Titel immerhin mehr als 320.000 Verkäufe verbuchen. Das ist knapp 4x soviel, wie Alan Wake in der Vorwoche. Red Dead Redemption ist ein wahrer Hit und es ist sehr sicher, dass dieses Spiel lange in unseren Charts zu finden sein wird.

Alan Wake hat daher nach nur einer Woche seine Führungsposition abgeben müssen, somit ist auch bestätigt, dass die Entscheidung aus dem Hause „Remedy“ das Spiel eine Woche vorzuverlegen absolut richtig war. Gegen einen Konkurrenten wie „Red Dead Redemption“ hat auch „Alan Wake“ keine Chance, obwohl das Spiel lange als eines der am meist erwartesten Spiele der letzten Jahre galt. In dieser Woche entscheiden sich allerdings nur noch knapp 40.000 Spieler für einen Kauf.
Auch „Lost Planet 2“ büsst daher einen Platz ein, es fällt vom zweiten auf den dritten Platz, bei etwas mehr als 24.000 Verkäufen. „FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2010“ kann die Position der Vorwoche halten und landet bei knapp 23.000 Verkäufen auf dem vierten Platz.
Auf dem fünften Platz, knapp dahinter, steht Disneys Arcade-Racer „Split/Second: Velocity“, der als Neueinsteiger ins Rennen geht.

Trotz aller guten und starken Spiele in den letzten Wochen ist „Call Of Duty: Modern Warfare 2“ aus unseren Charts kaum wegzudenken, allerdings geht es langsam weiterhin abwärts. Der Titel fällt vom fünften auf den sechsten Platz, bei allerdings immer noch recht guten Verkäufen von ca. 20.000 Spielen pro Woche. Ein wahres Highlight. Das Spiel steht somit schon mehr als 20 Wochen in unseren offiziellen XBOX Charts.
Für „Skate 3“ aus dem Hause EA Games läuft es hingegen nicht ganz so gut. Zwar haben die Macher hier ein wirklich tolles Skate-Spiel auf den Markt gebracht, allerdings kann sich der Titel auf Grund der vielen Neuerscheinungen nicht wirklich in den Charts behaupten. „Skate 3“ fällt in dieser Woche vom dritten auf den siebten Platz.
Dahinter ist ein weiterer EA Titel zu finden, das derzeit erfolgreichste Spiel der Firma: „Battlefield: Bad Company 2“, das sich nun schon mehr als 10 Wochen in den Top 10 der Charts halten kann. Knapp dahinter rangiert „Final Fantasy XIII“ auf dem neunten Platz.
Erfolglos ist der Start für „Prince Of Persia: The Forgotten Sands“. Das Spiel startet ebenfalls als Neueinsteiger in die Charts, muss sich aber mit dem Schlusslicht begnügen. Der Frühsommer ist ein hartes Pflaster für Spielemacher, denn es sind wirklich grandiose Spiele erschienen.

XBOX360 Spiele Verkaufscharts Top vom 17.05.2010 – 23.05.2010 (KW20)

Platz Spiel Verkäufe
1. Red Dead Redemption 323.000
2. Alan Wake 40.000
3. Lost Planet 2 24.600
4. FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2010 23.300
5. Split/Second: Velocity 23.000
6. Call Of Duty: Modern Warfare 2 20.000
7. Skate 3 19.000
8. Battlefield: Bad Company 2 17.000
9. Final Fantasy XIII 16.000
10. Prince Of Persia: The Forgotten Sands 14.000

1 Kommentar

Kommentar verfassen