Belgien beim ESC: Tom Dice und „Me And My Guitar“

Scroll this

Das Lena für Deutschland den ESC gewonnen hat dürfte mittlerweile wohl jeder Leser wissen, auch wir haben mehrfach darüber berichtet. Aber der Eurovision Song Contest hatte mehr zu bieten als nur den deutschen Beitrag. Ganz speziell im Gedächtnis geblieben ist mir der belgische Beitrag „Me And My Guitar“ von Tom Dice.
Ich bin eigentlich niemand, der sein Geld für Telefonvotings raushaut, ich habe bisher noch nie bei DSDS oder anderen Sachen angerufen (eine Ausnahme, ich habe bei USFO für Jennifer Braun angerufen), aber bei Tom Dice musste ein Anruf sein. Sein Song hat mich einfach so geflasht, dass ich für ihn anrufen musste und ehrlich gesagt wäre ich nicht mal böse gewesen, wenn der Belgier anstatt Lena gewonnen hätte (ja, steinigt mich).

In schönster Tradition von Milow, der ja auch aus Belgien stammt, präsentierte Tom Dice am Samstagabend einen Singer-Songwriter-Song ganz alleine mit seiner Gitarre, Me And My Guitar

eben. Eigentlich war der Song viel zu ruhig in dem Sammelsurium von Euro-Pop und Billig-Kirmes-Techno. Trotzdem hat er es anscheinend geschafft außer mir auch viele andere deutsche zu überzeugen, denn die Belgier haben eine hohe Punktzahl von uns bekommen.
Zudem setzte sich der Song eben schön ab von dem anderen, teilweise sehr schrammeligen Sound weiterer europäischer Länder.

Tom Dice wurde in Belgien durch die Casting-Show „X-Factor“ bekannt, aber anders als hierzulande werden dort die Künstler nicht verheizt und verbogen. Als Einflüsse nennt er beispielsweise Gavin DeGraw, The Kooks oder auch Damien Rice und wenn man sich seine Musik anhört, dann merkt man, dass die Produzenten ihm seine Einflüsse und somit auch seinen Charakter gelassen haben. Hier ging es anscheinend nicht darum Dice möglichst schnell in die Verwertungskette zu kriegen.
Seinen ESC-Song „Me And My Guitar“ stellte Dice am 7. März in einer Fernsehsendung der belgischen Öffentlichkeit vor, erschienen als Single ist das Lied kurz darauf. In Deutschland ist der Titel seit dem 19. März als Download zu beziehen. weiterhin findet man den Track natürlich auch auf dem offiziellen Eurovision Sampler, der seit dem 17. Mai als Download via Amazon zur Verfügung steht.

Anbei findet ihr hier noch ein Video zu seinem Song „Me And My Guitar“, mit dem Tom Dice am Samstagabend den sechsten Platz für Belgien belegte.

Songtext / Lyrics: Tom Dice – Me And My Guitar

People always say
Tom, this has gone too far
But I’m not afraid to chase my dreams,
Just me and my guitar

And no one may ever know
The feelings inside my mind
‚Cause all of the lines I ever write
Are running out of time

So maybe I should get a nine to five
But I don’t want to let it go, there’s so much more to life

Tell me that I’ve got it wrong
Tell me everything will be okay
Before I fall
Tell me they’ll play my songs
Tell me they’ll sing the words I say
When darkness falls
All of the stars will see
Just me and my guitar

I’m sure that I’ll find my way
‚Cause I’m not afraid to try
Even a world of love and hope can’t guarantee that price

So maybe I should get a nine to five
But I don’t want to let it go, there’s so much more to life

Tell me that I’ve got it wrong
Tell me everything will be okay
Before I fall
Tell me they’ll play my songs
Tell me they’ll sing the words I say
When darkness falls
All of the stars will see
Just me and my guitar

Me and my guitar…

1 Kommentar

  1. Wenn dieser Song gewonnen hätte, hätte ich sicher nicht so viele Fragezeichen über dem Kopf wie bei „Satellite“. Und hätte den Hype wohl auch besser verstanden… „Me and my Guitar“ hört sich nach was an und hätte es auf jeden Fall viel mehr verdient.

Kommentar verfassen