Bauer sucht Frau: Der Schäfer Heinrich bringt sein "Schäferlied" heraus!

Scroll this

Jetzt mal ganz ehrlich…so ganz alle auf der Pfanne hat sie der Kollege Heinrich ja nicht, oder? Aber gerade das macht ihn anscheinend zum liebenswerten Unikat. Wenn man den Berichten und Fans glauben darf, dann ist Bauer Heinrich der beliebteste Kandidat der Kuppelshow.

Unvergesslich die Szene, in der und seine Mutter versuchen die Namen der Kinder seiner „Angebeteten“ zu „verstehen“. Ich persönlich habe bald am Boden gelegen vor Lachen.
Hier einmal ein kleines Video dazu…

Oder Butterbrot in Milch einweichen….muahahaha….

Aber nicht nur mit den kleinen „Scherzchen“ am Rande hat Bauer Heinrich Fans in ganz Deutschland gewonnen. Vor allem sein skurriles und zum Teil schräg vorgetragenes „Schäferlied hat es den Menschen angetan.

Musste der Schafsbauer bisher von 10€ am Tag leben, dürfte diese finanzielle Dürreperiode nun für einen gewissen Zeitraum vorbei sein, denn Bauer Heinrich hat einen Plattenvertrag bei EMI bekommen. Man hat anscheinend rechtzeitig das Potential seinesSchäferlieds erkannt und den lustigen Schäfer kurzerhand unter Vertrag genommen.
Auch wenn der Erfolg erwartungsgemäß nur von kurzer Dauer sein dürfte, so wird die Finanzspritze ihm gut tun. Es sei ihm gegönnt, wenn er sich schon vor Millionen Menschen im Fernsehen zum Affen machen muss, dann soll er dafür wenigstens auch was „Gutes“ bekommen.
Heinrich hat das Lied schon zusammen mit seinem leider verstorbenen Vater gesungen, auch den wird der nachträgliche Erfolg seines Sprösslings freuen. So hoffe ich doch mal.

Das Lied erscheint ab dem 21. November auf CD und wird dann auch bei Amazon erhätlich sein. Auf der CD befinden sich fünf Versionen des Songs, unter anderem auch eine Karaoke-Version, um bauer Heinrich besser nacheifern zu können. Viel Spaß dabei!

Wer zum Mitsingen den Text benötigt findet ihn natürlich auch hier bei uns:

Bauer Heinrich – Das Schäferlied – Der Songtext
Wenn ich auch ein Schäfer bin
Hab ich dennoch frohen Sinn.
Frohen Sinn und heit’res Leben
Ist von lauter Lust umgeben.
Gebe meine Nut und Stab
Nicht für Kron’ und Zepter ab.

 

Refrain
O, o, so und so
Bei uns Schäfern ist das so.

Stoßen bis zur Lippe vor
Haun den Hannes übers Ohr.
Hohes Gras und viele Mücken
An der Lippe gibt’s was zu bücken.
Spiele auf der Feldschalmei
Lustig ist die Schäferei!

Dann treib ich mit fröhlichem Schalle
Meine Schäflein aus dem Stalle.
Treibe sie zur Weide hin
Wo ich ganz alleine bin.

Viel Spass beim Mitsingen !

4 Kommentar

  1. Oho, was sollen denn unsere ausländischen Mitbürger von uns denken? HILFE!! Ich wandere aus. Der arme Kerl merkt gar nicht, wie er ausgenutzt wird. Trotzdem ist der merkwürdig!

Kommentar verfassen