Babyshambles und Pete Doherty auf Tour in Deutschland

Scroll this

Ohohoh….dafür habe ich mir vor einigen Wochen ordentlich Schelte eingefangen. Ich hatte Pete Doherty mehr als stark kritisiert und ihm musikalische Fähigkeiten völlig abgesprochen. Grund waren damals die sehr skurrilen Videos, die Doherty selbst bei YouTube eingestellt hatte. Darauf war er auch beim Singen zu hören und mich persönlich hat das nicht überzeugt. Daraufhin meldete sich ein Leser und machte mich nochmals eindringlich auf Dohertys musikalische Leistungen aufmerksam.
Ich habe mir dann die Zeit genommen und nochmals genau reingehört…

Also….meine Lieblingsband werden die Babyshambles leider nicht, das liegt aber hauptsächlich daran, dass ich generell dem englischen Sound nicht gaaanz so viel abgewinnen kann. Trotzdem muss ich mein Urteil revidieren: Doherty kann doch mehr als Drogen nehmen und skurrile Videos drehen. Auch wenn die Songs mich persönlich nicht hundertprozentig ansprechen, so ist Doherty trotzdem ein exzellenter Songwriter . Ich betone nochmals: Es liegt NICHT an den Songs, sondern einfach am "englischen Sound". Ansonsten jedoch nehme ich alles "Negative" zurück.
Zwar ist Doherty immer noch eine sehr "extravagante" Persönlichkeit , aber ich musste nun im nachhinein feststellen: Musik machen kann er doch!

Nun geht der Frontmann der Babyshambles zusammen mit seiner Band auf Tour. Im Dezember werden die Babyshambles für einige Konzerte zu Gast in Deutschland sein UND es gibt sogar noch Karten für die einzelnen Konzerte .
Insgesamt spielt die Band 6 Konzerte in Deutschland. In Leipzig, München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Frankfurt wird das neue Album "Shotter’s Nation" vorgestellt.
Die Karten für die Tournee in Deutschland bekommt ihr natürlich auch hier bei uns.



–> HIER KARTEN FÜR DIE BABYSHAMBLES TOURNEE BESTELLEN <--

Anbei die Tourtermine für die aktuelle Babyshambles-Tour in Deutschland:
Leipzig | Do.,04.12.2008
München – Freimann | Fr.,05.12.2008
Düsseldorf | So.,07.12.2008
Hamburg | Mo.,08.12.2008
Berlin | Di.,09.12.2008
Frankfurt | Do.,11.12.2008

Kommentar verfassen