Anna-Maria Zimmermann: Das neue Album „Hautnah“

Scroll this

Rund sechs Monate ist es jetzt her, seitdem wir das letzte Mal von Anna-Maria Zimmermann berichtet haben. Die junge DSDS-Teilnehmerin startete nach ihrer Teilnahme in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ eine erfolgreiche Karriere als Sängerin im Schlagerbusiness, bis ein Hubschrauberabsturz diese Pläne kurzfristig vereitelte.

Mittlerweile hat sich Zimmermann aber zurückgekämpft. Vor eben sechs Monaten
erschien mit „100.000 leuchtende Sterne“ die erste Single aus ihrem neuen Album. Nun steht Anfang 2012 endlich auch das Album „Hautnah“ in den Läden.

Für „Hautnah“ hat sie sich mit neuen Songwritern und Produzenten umgeben, um Eintönigkeit direkt einen Riegel vorzuschieben. Marcel Brell und Christopher Gronau zum Beispiel sind mit Mitte 20 zwar jung, aber genau das hat Anna-Maria gereizt. „Ich war noch nie so offen für neue Ideen wie jetzt.“ Insgesamt 60 Songs standen zur Auswahl, aber die Spreu trennte sich schnell vom Weizen, denn die 23-Jährige weiß genau, was sie will: „Positive Songs mit einer Botschaft.“ Gerade die beiden Balladen von „Hautnah“ sind Paradebeispiele für die neue Anna-Maria Zimmermann: „Die Show ist noch lange nicht vorbei“ spricht Bände und der Text für sich, „Du bist die Musik“ hingegen ist ein Stück über Leidenschaft und Hingabe. Früher hätte sie Texten wie „Die wilden Gefühle“ skeptisch gegenüber gestanden, heute steht sie fest dahinter.

Ihr neues Album „Hautnah“ wird ab dem 27. Januar in den Läden stehen. Ab Septembe 2012 geht sie dann auf Tournee durch Deutschland und wird mit der „Schlagerstar Parade“ Deutschlands größte Arenen füllen.

Kommentar verfassen