Amy Winehouse Vater macht sich Sorgen

Scroll this

Der Vater von Amy, macht sich erneut große Sorgen. Laut „Sun“ sei er ja in die Karibik geflogen, weil die Sängerin zu tief ins Glas geschaut hatte. Wie wir demletzt berichteten, ist sie zusammengebrochen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Vater berichtete, dass sie die Entzugsmedikamente und den Alkohol nicht vertragen habe. Sie halte sich zwar von den schweren Drogen fern, trinkt dafür Unmengen an Alkohol. Sie brauche jemand, der ein Auge auf sie hat. Ehm, was machen den bitte ihre Liebhaber? War da nicht ne handvoll von denen um sie herum?

Kommentar verfassen