Amy Winehouse – Ihr letztes Album kommt im Dezember

Scroll this

Im Juli starb die begnadete Sängerin Amy Winehouse in London. Angeblich soll sie an den Folgen einer Alkoholvergiftung gestorben sein, das ergab sich durch die Obduktion. Amy Winehouse gehörte zu den besten und talentiertesten Sängerinnen der Welt, hatte aber seitdem sie berühmt wurde, immer mit Alkohol und Drogen zu kämpfen. So gehört Winehouse nun auch zum "Club der toten Rocker".

Mit in ihrem Kreis Kurt Cobain, Janis Joplin und Jim Morrison, die auch alle im Alter von 27 Jahren verstarben und alle nicht minder genial waren. Aber das ist wieder eine andere Geschichte…
Im Dezember soll nun das letzte Album von Amy Winehouse erscheinen. Unter dem Titel „Amy Winehouse Lioness: Hidden Treasures“ soll das Album ab dem 5. Dezember weltweit in den Handel kommen.

Für die neue Platte von Amy Winehouse haben die Produzenten Salaam Remi und Mark Ronson, laut eigenen Angaben, mehrere tausend Stunden Material durchgehört und aus den Hinterlassenschaften nun das neue Album erstellt. Es handelt sich hierbei um Titel, die von der Sängerin in der Zeit zwischen 2002 und 2011 aufgenommen und geschrieben wurden. Erst jetzt habe Mitch Winehouse das Genie seiner Tochter erkannt, ließ er wissen.
Auf dem Album ist auch die letzte von Amy gesungene Single zu finden, die sie zusammen mit Tony Bennett aufgenommen hatte.

Mindestens ein Pfund je verkaufter CD soll an die "Amy Winehouse Stiftung" gehen. Alle Infos zum neuen Album von Amy Winehouse findet ihr in Kürze hier bei uns.

Kommentar verfassen