Alicia Keys und ihr viertes Album „The Element of Freedom“: mehr Pop statt Soul

Scroll this

Sie ist wieder da: das gewaltige Stimmwunder Alicia Keys veröffentlichte am 11. Dezember 2009 ihr aktuelles Album „The Element of Freedom“. Vorab erschien die Singleauskopplung „Doesn’t Mean Anything“ am 20. November.

Im Vorfeld der Veröffentlichung des Albums machte Alicia Keys eine Vortrags-Tour durch amerikanische Colleges unter dem Motto „The Element Of Freedom: The Lecture & Performance Series“. Unter anderem war die 28-jährige damit in Atlanta, Los Angeles und New York. Ziel der Veranstaltung war, Studenten der Musikwissenschaften und anderer verwandter Bereiche zu zeigen, wie ein Profi und Weltstar wie Alicia Keys das wichtige Element der kreativen Freiheit in den Entstehungsprozess ihrer Musik integriert.

In einem Interview sagte sie dazu: „Zum ersten Mal in meiner Karriere habe ich begriffen, wie der kreative Prozess funktioniert, indem ich mich von allen Zwängen befreit habe. Die Herangehensweise war bei diesem Album eine völlig andere als zuvor. Ich hab mich nicht einfach in ein Studio zurückgezogen und habe mich auch nicht von irgendwelchen Deadlines negativ beeinflussen lassen, die jeglichen kreativen Geist behindern. Ich habe eine Freiheit und einen Flow gefunden, die ich jeden Tag anzuwenden versuche. Ich hoffe, die Themen, die wir im Rahmen der Vorlesung ansprechen, werden bei den Studenten nachwirken, wenn sie damit fortfahren, ihren persönlichen kreativen Prozess und Stil zu finden und weiter zu entwickeln.“

Mir weit über 25 Millionen verkauften Platten und 12 Grammy-Gewinnen zählt Alicia Keys zur Riege der erfolgreichsten Musiker der Zeit.

Ihr viertes Studioalbum “The Element of Freedom“ bezeichnet gleichzeitig einen Paradigmenwechsel in Alicia’s Stil, denn es beinhaltet wesentlich mehr Pop als die vorhergegangenen Platten. Wir sind gespannt, in welche Richtung sich die Sängerin weiterentwickeln wird.

Konzerttermine Deutschland 2010:
Sonntag, 9 Mai 2010 – Frankfurt (Festhalle Frankfurt)
Mittwoch, 12 Mai 2010 – Hamburg (Color Line Arena)
Donnerstag, 13 Mai 2010 – Oberhausen (König Pilsener Arena)

YouTube-Video: Alicia Keys- Doesn’t Mean Anything“

Songtext/Lyrics: Alicia Keys- Doesn’t Mean Anything“

Used to dream of being a millionaire, without a care
but if I’m seeing my dreams and you aren’t be there
cause its over
that just wont be fair
darling

I’d rather be a poor woman living on the street,
no food to eat
‚cause I don’t want no pie if I have to cry
‚cause it’s over
when you said goodbye

All at once
I had it all
but it doesnt mean anything
now that youre gone
from above, seems I had it all
but it doesnt mean anything
since youre gone

Now I see myself through different eyes
it’s no surprise
but being alone would make you realize
when it’s over
all in love is fair
I shoulda been there, I shoulda been there, I shoulda shoulda

All at once
I had it all
but it doesnt mean anything
now that youre gone
from above, seems I had it all
but it doesnt mean anything
since youre gone

I know I pushed you away
what can I do that would save our love
take these material things
they don’t mean nothing its you that I want

All at once
I had it all
but it doesnt mean anything
now that youre gone
from above,
seems I had it all
but it doesnt mean anything
since youre gone
I shoulda been there, I shoulda been there, I shoulda shoulda
All at once
I had it all
but it doesnt mean anything
now that youre gone
from above,
seems I had it all
but it doesnt mean anything
since youre gone

Kommentar verfassen