Alex Swings And Oscar Sings: Deutschlands Beitrag zum Eurovision Song Contest

Scroll this

In diesem Jahr hat Deutschland den Teilnehmer für den Eurovision Song Contest durch eine Jury bestimmen lassen. In den Jahren davor wurde dies jeweils durch einen nationalen Vorentscheid gelöst.

Die Eurovision-Jury besteht aus Grand-Prix-Legende Peter Urban , Klamauk-Sänger Guildo Horn , Heinz Canibol (EMI), Sylvia Kollek (sie saß auch schon in der DSDS-Jury ), Ralf Quibeldey (Redaktion NDR), Manfred Witt (Leiter deutsche Delegation ESC) und außerdem Thomas Schreiber (ARD Koordinator Unterhaltung). Diese "fachkundige" Jury hat nun entschieden, wer für Deutschland zum Eurovision Song Contest nach Moskau fährt. Und sie haben entscheiden: Alex Swings And Oscar Sings werden mit ihrem illustren Song "Miss Kiss Kiss Bang" für Deutschland antreten.

Nun mag man sich fragen, was es mit diesem Projekt auf sich hat. Hinter Alex Swings And Oscar Sings steckt niemand Geringerer als Alex Christensen , Kirmestechno-König und Produzentenlegende . Bekannt wurde Alex Christensen vor allem als U96 mit seinem Mega-Hit "Das Boot".
Zusammen mit dem Musical Sänger Oscar Loya will Christensen Deutschland in diesem Jahr beim ESC in Moskau würdig vertreten.

Wenn man sich allerdings nur einmal auf den Songtitel bezieht, dann kann das meiner Meinung nach schon nichts werden. Wir haben uns ja nicht oft mit Ruhm bekleckert beim ESC , aber dieser Titel gehört zu den mit Abstand schwachsinnigsten, die ich je gehört habe. Hoffentlich sehen das die anderen Länder nicht genauso.

Ich bin der Meinung , dass der nationale Vorentscheid eventuell eine bessere Wahl zu Tage gefördert hätte. Und ebenso bin ich nach wie vor der Meinung , dass Tokio Hotel als deutscher Vertreter am Sängerwettstreit hätten teilnehmen sollen. Ob man die Magdeburger nun mag oder nicht, sie haben deutsche Musik in der Welt bekannter und beliebter gemacht und sie sind auch im europäischen Ausland sehr beliebt. Hier stünden die Chancen auf einen ersten Platz sehr gut. Aber auf mich hört ja niemand…

Nun ja, vielleicht täusche ich mich auch in Alex Swings And Oscar Sings . Vielleicht erleben wir mit "Miss Kiss Kiss Bang" eine absolute Überraschung.
Seine offizielle Premiere feiert der Song übrigens bei der Echo-Verleihung am 21. Februar in Berlin . Schon dort wird man sehen können, wie der Song auf die Menschen wirkt.

Ich drücke dem Duo von hier aus trotzdem die Daumen. Auch wenn mir der Titel persönlich nicht wirklich zusagt, so hat immerhin eine "fachkundige" Jury darüber entschieden und deren Urteil ist nun zu akzeptieren.

Achtung: Im folgenden Video hört ihr nicht den Original-Eurovision-Sing "Miss Kiss Kiss Bang". Dieser wird, wie oben erwähnt, erst ab dem 21. Februar zu hören sein.
Trotzdem ist das Video ganz lustig, viel Spaß damit.

9 Kommentar

  1. Das ist doch alles Käse…
    als wenn man vom Songtitel auf das Lied schliessen kann… und der nationale Vorentscheid hätte ein besseres Ergebnis hervorgebracht… Welches Ergebnis haben wir denn jetzt? Kennst Du das Lied schon?
    „auch wenn mir der Titel persönlich nicht zusagt“… oh Mann…
    Warte doch erstmal ab, bis man was vom Lied gehört hat, dann kann man immer noch urteilen.
    Ich sag ja nicht, dass das Lied gut ist, ich kenne es ja selbst nicht, aber man kann doch nicht über etwas richten, was man nicht kennt !?

    Und Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Tokio Hotel beim ESC antreten würden? Klar hätten wir mit denen gute Chancen, aber deren Management wäre doch hirnverbrannt die dort antreten lassen !
    1. haben sie das gar nicht nötig, denn sie werden momentan weltweit immer bekannter und erfolgreicher, auch ohne ESC und
    2. hat der ESC schon so manche Karriere gekillt bzw gehemmt, weil nicht das erwünschte Ergebnis heraussprang

  2. @sno:
    Nein, ich habe den Song, wie alle anderen, auch noch nicht gehört. Allerdings kann der Song schon nix sein. Der Name ist sowas von dermaßen bekloppt, das geht schon gar nicht mehr. Und daher trifft er auch meinen persönlichen Geschmack nicht.
    Ich mag so’n Klamauk-Müll einfach privat nicht gerne hören. Und irgendwie ist nmir das auch peinlich….für Deutschland. ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren, aber nun ja…

    Ja, mit Tokio Hotel magst du Recht haben. Von der Seite habe ich das bisher gar nicht betrachtet.
    Vermutlich das Beste für die Jungs.

    Gruss Kiki // Musiktipps24.com

  3. Du weisst doch noch gar nicht, ob es eine Klamauknummer ist !
    Ich bin mir sicher, dass es textlich nichts ist, was in die Reihe vom schönsten Arsch oder Doktorspiele gehört. Das hätte diese Jury sicher nicht durchgewunken. Und Alex C. hat doch noch viel mehr gemacht als nur den schönsten Arsch.
    Es ist übrigens eine swingmässige Nummer, wie man unschwer am Namen des Interpreten erkennen könnte.
    Hier kannst Du schonmal ein wenig (wirklich wenig) davon hören:

    Ich finde es grundsätzlich einfach nicht richtig, etwas zu beurteilen, was man gar nicht kennt und bin gespannt, ob Du am 21.02. immer noch von Klamaukmüll redest.

    • Ok,
      aber was man im Hintergrund hören kann haut mich jetzt nicht vom Hocker. Ein Vorentscheid wäre mir deutlich lieber gewesen. Waqrum dürfen wir nicht entscheiden wer für uns zum Grand Prix fährt?
      Ich befürchte, dass man sich bei der Wahl des Song der miserabelen Qualität der Gewinner der letzten Jahre anpassen möchte. Nach dem Motto: Wenn nur noch Schrott gewinnt schicken wir auch nur noch Schrott hin!

      Tut mir leid, aber ein guter Song auf dem letzten Platz ist mir lieber als ein Ätzlied auf Platz eins!
      Trotzdem geb ich dir natürlich recht, man sollte es nicht be- und schon gar nicht verurteilen ohne vorher reingehört zu haben.
      LG

      Bobo // Musiktipps24

  4. Heikles Thema!
    Ich stimme euch beiden zu. Einerseits ist allein der Songtitel schon eine Katastrophe. Ich hoffe das Lied wird dem Titel nicht gerecht.
    Andererseits kann man den Song natürlich nicht nur aufgrund des Titels verurteilen. Aber angesichts der letzten Grand Prix Jahre aus deutscher Sicht ist es wohl verständlich, wenn man diesem Titel zweifelnd gegenüber steht.
    Liebe Grüße

    Bobo // Musiktipps24

Kommentar verfassen