Alan Wake – Die Karte der Spielwelt

Scroll this

Und auch heute geht es auf xbox360-spieletest.de nur um Spielwelten. Gestern haben wir an dieser Stelle ausführlich über die Spielwelt bzw. die Karte von des Toptitels "Red Dead Redemption" berichtet. Heute gibt es hier einen Bericht über die Spielwelt des zweiten Toptitels im Mai 2010: Alan Wake!
Die Karte von "Bright Falls", wo Alan Wake spielt, ist vor wenigen Tagen im Netz aufgetaucht. Und sie sieht sehr groß aus. Leider ist die Karte allerdings nicht komplett frei begehbar. Zu Gunsten der Geschichte und des Spiels selber haben die Entwickler auf das ursprüngliche Open-World-Feature verzichtet. Dafür gibt es allerdings jede Menge Orte, die im Spiel bereist werden können.
Entwickler Remedy arbeitete jahrelang an diesem Projekt und so hat man sich in der Entwicklungsphase des Spiels entscheiden, Alan Wake als einen spielbaren Psycho-Thriller zu inszenieren. Ein Thriller muss allerdings immer spannend bleiben und so hat man also darauf verzichtet, dass der Spieler nach Lust und Laune in "Bright Falls" herumläuft.
Er wird die Karte zwar größtenteils erkunden können, immer aber auf vorgegeben Pfaden, die dem jeweiligen Handlungsstrang folgen.

"Alan Wake" ist am Vorbild vieler amerikanischer Fernsehserien orientiert und so gibt es Spiel daher auch viele Episoden / Teile, die jeweils mit einem sogenannten Cliffhanger beendet werden.
Die Entwickler versprechen ein nie zuvor dagewesenes Spielerlebnis.
Das Spiel soll, je nach Spieler, zwischen 20 – 40 Stunden Spielzeit haben. Weiterhin wird es aber zusätzliche Downloadepisoden geben, die dann nachträglich das Spiel verlängern.
Alan Wake steht für die XBOX360 ab dem 14. Mai im Handel.

Anbei findet ihr nun die komplette Karte der Spielwelt / Map von "Bright Falls".

Die Karte der Spielwelt von Alan Wake
Die Karte der Spielwelt von Alan Wake

Kommentar verfassen