A Tribute To Die Fantastischen 4: Trailer zum Album des Sommers 2009!

Die Fantastischen Vier feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Den Pionieren des Sprechgesang wird damit auch gleichzeitig eine große Ehre zuteil und ein tolles Geschenk gemacht: Eine Tribute-CD zu ihren Ehren. Hierauf geben sich die bekanntesten deutschen Musiker die Klinke in die Hand. Mehr Infos gibt es hier...

Scroll this

Jaja, die Fantastischen Vier müsste man sein….ich gebe zu, ein ganz klein wenig Neid kommt dann doch auf, wenn ich mir anschaue und anhöre, wie Deutschlands Vorreiter im "Sprechgesang" ihren 20. Geburtstag zelebrieren.
Das erste Geschenk macht das Quartett sich selbst: Sie spielen auf der größten Freifläche, die ihre Heimat Stuttgart zu bieten hat: Auf dem Cannstatter Wasen, gemeinsam mit einem fetten Sinfonie-Orchester. Sie spielen dort am 25. Juli unplugged…

Das zweite Geschenk macht ihnen ihr langjähriger Wegbegleiter, Freund und Manager Andreas "Bär" Läsker , den man neben seiner Tätigkeit bei den Fantas auch als Juror von DSDS kennt.
Schon vor 2 Jahren hat Läsker mit den Vorbereitungen für die Tribute-CD begonnen. Die Ehre einer eigenen Tribute-CD wurde in Deutschland bisher übrigens nur den Ärzten und Rio Reiser zuteil.
Auch wenn die Vorbereitungszeit relativ lang war, so hat Läsker doch keinen Tag zu früh begonnen. Zwar haben viele Künstler schnell ihr Mitwirken zugesagt, aber die letztendliche musikalische Umsetzung war für viele "Tributanten" schwierig. Dafür gab es einen banalen, aber in der Sache trotzdem schwerwiegenden Grund: Die Songpalette der Fanta 4 passte oftmals nicht in die musikalischen Gepflogenheiten der Tributanten. Als schwierig erwiesen sich vor allem die langen Texte, die bei den Fanta 4 ja immer gerappt werden.
"Ein Rap-Stück hat in der Regel wesentlich mehr Text als ein Pop-, Schlager oder Rock-Song. Wenn ein Sänger den gesamten Text singen wollen würde, wäre das Lied statt drei oder vier, plötzlich sieben oder acht Minuten lang", erklärt Bär Läsker den Sachverhalt. Aus genau diesem Grunde zogen sich dann auch die Studioaufnahmen recht lange hin.

Aber alle haben es rechtzeitig geschafft. Nun steht das Album "A Tribute To Die Fantastischen 4" ab dem 7. August in den Läden. Das Tracklisting liest sich wie ein "Who Is Who" der deutschen Musikszene. Unter anderem finden sich auf dem Album Interpretationen von Xavier Naidoo, Max Mutzke, Thomas Godoj, Extrabreit, In Extremo, Juli, Massive Töne, Oomph!, Peter Maffay, Pur, Puhdys, Pohlmann, Scooter und viele viele weitere. Auch die Kultband Fehlfarben hat ihren Teil dazu beigetragen und sich extra für das Tribute-Album noch einmal als Band firmiert.
Eine genaue Auflistung bzw. das Tracklisting zum neuen Album "A Tribute To Die Fantastischen Vier" findet ihr weiter unten, direkt unterhalb des Videos . Viel Spaß damit.

Tracklisting "A Tribute To Die Fantastischen Vier"

01. 7 FACES  –  Sommerregen
02. CHRISTINA LUX  –  Was bleibt
03. CLUESO  –  Hoffnung
04. DIETER NUHR  –  Buenas Dias Messias
05. EXTRABREIT  –  Krieger version 2009
06. FEHLFARBEN  –  Mehr geben
07. FOOLS GARDEN  –  Ernten was wir säen
08. FR  –  Le smou
09. GODS OF BLITZ  –  Wie die anderen
10. GROSSSTADTGEFLÜSTER  –  Laut reden nichts sagen
11. IN EXTREMO  –  Yeah Yeah Yeah
12. JULI  –  Er muss raus
13. KARAT  –  Sommerregen
14. KARPATENHUND  –   Paranoia Blues (Schizophren)
15. KNORKATOR  –  G. Boren
16. MAMAS GUN  –  Die da!?!
17. MARIO BARTH  –  Dicker Pulli
18. MASSIVE TÖNE  –  Picknicker
19. MAX MUTZKE  –  Nach dem Regen
20. ONKEL ROCK ‘N ROLL  –  Sie ist weg
21. OOMPH!  –  Ernten was wir säen
22. PETER MAFFAY  –  Über Nacht zum Krieger gemacht
23. pohlman und „les sauvignons ”  –  Was bleibt
24. PUHDYS  –  MFG
25. PUR  –  MFG
26. REVOLVERHELD  –  Was geht Version 2009
27. ROGER CICERO  –  Geboren
28. SASHA  –  Die da!?!
29. SCOOTER  –  Troy
30. SEBASTIAN KRUMBIEGEL  –  Dicker Pulli
31. SPEZIALIZTZ  –  4 Gewinnt
32. THE RATTLES feat . Gary Krosnof  –  Ewig
33. THOMAS ANDERS  –  Geboren
34. THOMAS GODOJ  –  Flüchtig
35. XAVIER NAIDOO  –  Krieger
36. YETI GIRLS  –  Yeah Yeah Yeah

6 Kommentar

  1. Das wird sicherlich interessant! Dürfte auch für jeden Geschmack was dabei sein. Kommt auf alle Fälle in meine Sammlung! 😉

  2. Das werden sicher zwei spannende Silberlinge, die in keiner Musiksammlung fehlen sollten und Deinen Artikel finde ich sehr informativ. Könntest Du auch bitte die Tracklist noch zum Laufen kriegen, oder habe nur ich ein Problem damit?

  3. Ausser http://www.myspace.com/tributetofanta4 und http://www.youtube.com/tribute2fanta4 habe ich auch noch kein akustisches Prelistening finden können. Vielleicht gibt es da Copyright-Probleme, die noch geklärt werden müssen.
    Interessant finde ich die Beiträge, die nicht aus dem Hip-Hop kommen. Genau da fragt man sich, wie zb im Punk die Lyrics der Fanta umgesetzt werden, ob sie verständlich und witzig sind, oder ob einfach nur Textfetzen über Gitarren gebrüllt werden..

Kommentar verfassen