3Oh!3 – Das amerikanische Duo mit der Single „Don’t Trust Me“

Scroll this

Kennt ihr eigentlich eure Postleitzahl auswendig? Ich muss gestehen des Öfteren Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis zu haben. So kommt es nicht selten vor, dass ich meine eigene Postleitzahl im Internet nachschlagen muss. Glücklicherweise kann ich mir immerhin meinen Namen merken. Die beiden Amerikaner Sean Foreman und Nathaniel Motte hatten wohl ein ähnliches Problem und haben kurzerhand ihren Postleitzahlenbereich zum Bandnamen umfunktioniert. So geraten die Zahlen zumindest nicht in Vergessenheit. 3Oh!3 (gesprochen „three oh! three) klingt zwar zunächst merkwürdig, doch der Sound spricht für sich.

Schon seit 2007 ist das Duo gemeinsam unterwegs. Ihre Einflüsse finden sich vor allem im amerikanischen Underground-HipHop. Doch 3Oh!3 drehen ihr völlig eigenes Ding und basteln groovigen Elektrosound unter ihre Rap-Wurzeln. Heraus kommt eine interessante und vor allem frische Mischung die im Gehörgang verbleibt. Ihre aktuelle Single „Don’t Trust Me“ überzeugt aber auch durch rockige Töne, die den poppigen und eingängigen Refrain gekonnt unterlegen.

In den Staaten sind Sean Foreman und Nathaniel Motte bereits gefeierte Superstars, konnten nebenbei mehrere Platinauszeichnungen einheimsen. Mit der aktuellen Single „Don’t Trust Me“, die in den USA schon im Winter 2008 die Chartlisten stürmte, wollen die beiden nun auch in Deutschland durchstarten. Am 03. Juli wird der Song dann offiziell veröffentlicht. Das dazugehörige Album „Want“ erscheint wenig später am 08. Juli 2009.

YouTube-Video: 3Oh!3 – Don’t Trust Me

Kommentar verfassen